DIY GESCHENK ZUM VALENTINSTAG



Hallo ihr Lieben,

habt ihr eigentlich schon ein Geschenk für euere Lieben zum VALENTINSTAG? Am Sonntag, dem 14. Februar feiern wir ja den Tag der Liebenden. Mittlerweile werden außer Blumen und Süßigkeiten auch Düfte, Schmuck und noch vieles mehr zum Valentinstag verschenkt. Ich bin da eher der traditionelle Typ und verschenke am liebsten Blumen. Dieses Jahr habe ich mir sogar überlegt, ein selbstgemachtes Geschenk zum Valentinstag zu verschenken. Mit einem selbstgebastelten Geschenk zeigen wir unseren Lieben auf eine ganz persönliche Art und Weise unsere Zuneigung und Freundschaft. Dabei geht es nicht darum, wie kunstvoll dieses Geschenk gefertigt wurde, sondern um die Liebe und die Zeit, die in solch einem selbstgemachten Geschenk steckt.
Das Basteln mit Kaninchendraht ist mittlerweile eine große Leidenschaft von mir geworden. So habe ich mir überlegt, einen Drahtkorb aus Kaninchendraht in Herzform zu fertigen.

DIY - Geschenk zum Valentinstag





Und so sieht mein DIY Geschenk zum Valentinstag nun aus. Natürlich dürfen Blumen auf keinen Fall fehlen. Schenke ich eigentlich doch meistens typische Frühlingsblumen wie Tulpen oder Narzissen zum Valentinstag, habe ich mich diesmal für zart rosafarbene Nelken entschieden.

Nelken zum Valentinstag



Leider sind Nelken ziemlich in Vergessenheit geraten. Hat man sie doch früher sehr oft und gerne auch für Brautsträuße oder sonstige Tischdekorationen verwendet. 

Außerdem halten Nelken sehr lange im Wasser und eignen sich hervorragend für Gestecke, da ihre Stängel sehr kräftig sind. Die Farbpalette der Nelken reicht von zarten Pastelltönen bis hin zu kräftigen Farbtönen wie Dunkelrot oder Violett.


Wusstet ihr, dass jede Blume eine ganz besondere Botschaft übermittelt? So zum Beispiel bedeutet eine rosafarbene Nelke "Ich werde dich nie vergessen" . Eine wunderschöne Botschaft, passend  zum Valentinstag. Als zarten Begleiter für die Nelken habe ich Schleierkraut gewählt. 
So, nun möchte ich euch aber noch schnell verraten, wie ich dieses DIY gemacht habe:

DIY - Anleitung Geschenk zum Valentinstag



Folgende Materialien benötigt ihr dafür:

  1. Kaninchendraht
  2. festen Basteldraht
  3. weißen Sprühlack
  4. Steckschwamm
  5. kleines Gefäß für die Blumen
  6. Blumen eurer Wahl
Und so wird's gemacht:

  • Zuerst formt ihr mit einem stabilen Basteldraht zwei gleich große Herzen. Solltet ihr keinen Basteldraht zu Hause haben, könnt ihr auch den Draht eines Drahtkleiderbügels verwenden. Am besten, ihr biegt den Draht um eine Schablone aus Karton. So seid ihr auch sicher, dass beide Herzen gleich groß sind. Die Drahtenden könnt ihr mit der Zange fest verbinden. Überschüssigen Draht abschneiden.


  • Nun schneidet ihr in der Größe der Herzen (Plus 1 cm Zugabe) mit dem Seitenschneider ein Herz aus Kaninchendraht aus und verkleidet eines der Herzen damit. Mit der Zange den überstehenden Draht abschneiden. Dieses Herz bildet dann den Boden des Korbes.



  • Für die Seitenwand des Kaninchendraht-Korbes schneidet ihr einen Streifen in der passenden Länge zurecht. Bitte unbedingt mindestens 2 cm Überstand berechnen, damit ihr die Drahtenden an der Spitze des Herzens verbinden könnt. Das zweite Herz benötigt ihr für den Abschluss der Seitenwand.

Und schon ist es fertig, unser herzförmiges Körbchen aus Kaninchendraht! Nun könnt ihr es noch mit weißem Sprühlack lackieren. Ich habe alle Einzelteile gleich lackiert. Allerdings ist die weiße Farbe beim Biegen und Befestigen des Kaninchendrahtes wieder ein wenig abgesprungen, so dass ich das Körbchen zum Schluss nochmals nachlackiert habe.


Gesteck aus Nelken und Schleierkraut




Die Nelken könnt ihr in einen Steckschwamm, den ihr passend für euer Gefäß zuschneidet, stecken. Bevor ihr mit dem Stecken der Blumen beginnt, solltet ihr den Schwamm ins Wasser legen und gut vollsaugen lassen. Die Stängel der Blumen mit einem scharfen Messer schräg abschneiden. So können die Nelken genügend Wasser aufnehmen.


Als Gefäß für die Blumen habe ich eine Müslischale verwendet. Das Gefäß sollte ungefähr die selbe Höhe wie der Drahtkorb haben.

Am besten ihr beginnt in der Mitte des Steckschwammes mit dem Stecken der Blumen. Dabei bilden zwei bis drei Nelken den höchsten Punkt des Gesteckes. Nun arbeitet ihr Schritt für Schritt leicht gestuft rundherum. 



Zuletzt könnt ihr mit dem Schleierkraut die offenen Stellen zwischen den einzelnen Blüten füllen.


Fertig ist unser Geschenk für den Valentinstag. Ein einfaches und eigentlich recht schnelles DIY mit dem ihr euren Lieben ganz bestimmt viel Freude bereitet.


Mein persönliches Valentinstagsgeschenk habe ich bereits im Voraus schon erhalten. Vorgestern ist unser erstes Fohlen zur Welt gekommen. Es ist ein gesunder, lebhafter, kleiner Hengst.


Starello, so heißt der kleine Mann, hält mich schon ganz schön auf Trab. Jeden Morgen absolvieren wir das "Fünfminutige Fohlentraining" bei dem Starello alles lernt, was ein kleines Fohlen wissen muss: Halfter anlegen, Bekanntschaft mit Striegel und Bürste und Führen lassen. In ca. drei Wochen kommt das nächste Fohlen zur Welt. Dann hat Starello endlich einen Spielkameraden.




Nun wünsche ich euch einen wunderschönen VALENTINSTAG mit hoffentlich vielen, bunten Blumen!

Liebe Grüße und bis bald,














Kommentare

  1. Na das ist ja ein tolles Geschenk . Total goldig . Bin ganz hingerissen :))
    ZUm Valentin schenken wir uns nicht wirklich was . Zu mal wir beide gerne essen gehen und der Tag dieses Jahr auf einen Sonntag fällt . Passt das ganz wunderbar
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine!
    Das sieht einfach zauberhaft aus.
    Richtig herrlich romantisch die Blümchen in dem entzückenden Drahtherz. Da geht mir direkt das Herz auf!
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  3. Ein Fohlen. ..Was für ein wundervolles Valentinsgeschenk!

    Dein Blumenherz hat mich heute ganz besonders begeistert. Weisst du auch, warum?
    Wegen der Nelken! Ich liebe Nelken....Dieser Duft....hach

    Leider sind sie ja als olle Omablumen verschrien :(((
    Möchte bloss mal wissen, wieso. Sooo schöne Blüten!!!
    Leider findet man sie nur sehr selten mal in den Blumengeschäften bei uns. Traurig!

    Ich wünsche dir einen herrlichen Valentinstag
    Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Ein Fohlen. ..Was für ein wundervolles Valentinsgeschenk!

    Dein Blumenherz hat mich heute ganz besonders begeistert. Weisst du auch, warum?
    Wegen der Nelken! Ich liebe Nelken....Dieser Duft....hach

    Leider sind sie ja als olle Omablumen verschrien :(((
    Möchte bloss mal wissen, wieso. Sooo schöne Blüten!!!
    Leider findet man sie nur sehr selten mal in den Blumengeschäften bei uns. Traurig!

    Ich wünsche dir einen herrlichen Valentinstag
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. wo hast du nur immer all die tollen Ideen her. Sieht richtig romantisch aus.
    Und die Nelken mit demSchleierkraut passen perfekt dazu. Ich glaub ich
    hab auch noch Hasendraht. Aber ob das was wird ist eine Frage.
    Dein Fohlen sieht so süß aus. Hab es gestern schon bei FB bewundert.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,

    wo ich angefangen habe Deinen Post zu lesen, war meine erste Frage die ich stellen wollte, gibt doch mal eine Anleitung wie man mit Kaninchendraht bastelt. Abgehackt!!!!
    Nun kann ich nur noch schreiben wie Toll ist das denn????
    Lieben Gruß
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Also Dein Valentinsgeschenk ist ja das süsseste überhaupt. Und in 3 Wochen bekommst Du noch einmal so etwas schönes. Da freue ich mich wirklich für Dich mit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das Drahtherz ist ja wirklich wunderschön. Super Idee! Starello ist ein zuckersüßes Kerlchen, und dass er dich auf Trab hält, das glaub ich sofort!

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine nette Idee dein Herzkörbchen und die hübschen Nelken ein besonders schöne Sorte. Dein Fohlen ist ja zuckersüß, ja ich weiß schon junge Tiere sind wie kleine Kinder, zwar süß anzusehen, aber auch sehr Zeitaufwendig. Aber es lohnt. Wir hoffen das wir bei uns bald ein junges Zicklein geboren wird.
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Perfektný nápad, krásne srdiečko, hodí sa na Valentína.
    Emily

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein niedliches Geschenk. Der Kleine ist zuckersüß, aber auch dein Blumengesteck ist wunderschön.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Das Herz ist zauberhaft, ABER ich als Pferdefrau ... also was soll ich sagen, da hüpft doch mein Herz und schlägt einen Purzelbaum. So ein süßer kleiner Mann! Toller Tier.
    Viel Freude damit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Das herzige Drahtgestell mit den rosafarbenen Nelken ist ja zauberhaft.. und Euer Pony auch ;)) Was für ein hübscher kleiner Kerl!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. A simple but beautiful present, the heartshaped frame with the pink carnations is a really lovely combination, but.....I adore Starello, what a cute face he has. Exciting to look forward to a new foal and it will make Starello so happy.
    Regards, Janneke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    was für ein süßes und herzallerliebstes Valentinsgeschenk! So ein hübsches Fohlen!!!
    Dein Korbherz mit den herrlichen Blumen gefällt mir aber auhc sehr gut *schmunzel*
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Nachmittag und Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine,
    was für eine tolle und ausführliche Anleitung. Herzlichen Dank dafür.
    Liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. hey du süßli du
    ich habe mich mal auf deinen Blog geschlichen,
    um mich für deinen knuffigen Kommentar zu bedanken.
    Ich freue mich jedes mal so sehr, wenn ich sehe dass DU etwas geschrieben hast
    danke <3

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Christine, das Blumengesteck in dem Herzkörbchen finde ich ganz zauberhaft. Von dem Fohlen bin ich total hingerissen. Ist das lieb.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  19. Das blütengefüllte Herz ist sehr schön, vielen Dank für die Mühe die Du Dir gemacht hast, uns zu zeigen wie Du es gemacht hast.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Christine,

    das ist ein unglaublich schönes DIY!
    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so einfach ist wie Du behauptest, ich würde mir wahrscheinlich die Finger daran brechen. ;-)
    Aber deins sieht aus wie gekauft! Sehr professionell und ein tolles Dekorationsstück. Danke, dass Du deine super Anleitung mit uns teilst.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Ein wunderschönes Gesteck! Sehr toll gemacht!
    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs ;-).
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  22. Na, über so ein Geschenk würde ich mich auch riesig freuen! Tolle Idee und eine wundervolle Deko! Einen lieben Gruß von Susan

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christine,
    ein tolles Gesteck, wunderbar romantisch.
    Die Idee ist super schön.
    Noch schöner finde ich allerdings Euren Nachwuchs. Ein wunderschöner Hengst.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja eine herzige Idee! Ich habe auch noch Hasendraht im Keller und keine rechte Idee dafür. Aber mit deiner Hilfe jetzt schon! Das Gesteck ist wunderschön geworden. Ich mag Nelken gern in der Vase haben. Im Beet sind sie auch hünsch anzusehen. Und du hast recht: schade, dass sie in Vergessenheit geraten sind!

    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Christine,
    was für eine tolle Idee.....
    Herzallerliebst.......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  26. liebe Christine,
    so ein zauberhaftes Herz!
    Mit den Nelken ist ganz besonders hübsch geworden.
    Eine tolle Idee!
    Und was für ein schönes Fohlen!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christine,
    oh ja,das Herz ist wunderschön und die Blumen sind eine Pracht!
    Starello hat seinen Namen zu recht,denn er ist jetzt bestimmt der STAR im Stall:)
    Viel Freude mit ihm wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  28. Ich weiß jetzt gar nicht, was mir besser gefällt... das DIY oder das Fohlen!!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  29. Ich weiß jetzt gar nicht, was mir besser gefällt... das DIY oder das Fohlen!!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  30. Also das Herz ist wirklich ein Hingucker, vor allem die Nelken. Ich habe letztes Jahr welche im Garten gepflanzt. Sie blühen einfach den ganzen Sommer über und Duften herrlich.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  31. Och, wie schön ist das Herz! Das wäre ja genau mein Ding :-))
    und der kleine Hengst, ne was ist der süß! So ein kleiner Schatz zum Tag der Liebe passt ja richtig gut. Den würde ich so gerne mal in echt sehen!
    Ganz liebe Grüße an dich liebe Christine von Andrea

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Christine,
    dein Blumengesteck sieht wunderschön aus. Ich liebe Nelken.
    Aber Starello ist noch hübscher. Ich gratuliere euch zum Nachwuchs. Starello sieht einfach goldig aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  33. Dein Gesteck ist wunderschön! Wir schenken nix zum Valentinstag
    Das kleine Fohlen ist ja eine kleine Schönheit
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  34. Ein Fohlen ist aber wirklich mal ein sehr besonderes (und ungewöhnliches!) Valentinstagsgeschenk. ;) Ich stelle es mir gar nicht so einfach vor, einem jungen Tier all diese Dinge beizubringen. Da braucht man - neben Wissen - sicherlich viel Geduld und Einfühlungsvermögen.

    Ich wünschte wirklich ich wäre beim Blumenstecken annähernd so begabt wie du. Ich finde das immer total schön, bin da aber recht ungeschickt. Ich hab nur ein Auge für Farben etc, für den Rest leider nicht.

    AntwortenLöschen
  35. das ist aber ein sehr hübscher kleiner Mann - ich bin hin und weg.
    Wir schenken uns nichts zum Valentinstag, aber dein Gesteck ist ja auch ohne Valentinstag eine wunderschöne Idee.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  36. Muito lindo!! Um DiY encantador para comemorar o dia de S.Valentim:)
    Manuela

    AntwortenLöschen
  37. Euer Starello ist eine echte Schönheit! Fast hat er deinem DIY die Schau gestohlen, aber nur fast ;-). Das Herz ist nämlich auch super schön.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Christine,
    das ist ein ganz zauberhabtes Valentins-Geschenk -
    aber das schönste Geschenk hast du bekommen - Starello ist bildschön -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Chrictine das is ne klasse Idee ❤️
    Werde ich mal ausprobieren :)
    Liebe Grüße Lilivanfreitag

    AntwortenLöschen
  40. Da hast du wieder was ganz zauberhaftes gebastelt. Wunderschön....
    Stimmt, Nelken stehen hier auch nicht oft auf dem Tisch. Aber für solch kleine Stecksträuße sind sie ja hervorragend geeignet.
    Ohhhh, das erste Fohlen. Und so ein süßer, die Wimpern..... Freue mich auf´s nächste :-)
    Ganz liebe Grüße zu dir und einen Riesenknuddler an den kleinen.
    Birthe

    AntwortenLöschen
  41. A foal is a special gift! And I like your gift idea!
    Have a nice weekend!

    AntwortenLöschen
  42. Danke für die tollen Informationen über Blumen :-)
    Das Geschenk ist wirklich was Besonderes, würde auch
    eine wunderschöne Deko abgeben. Möchte ich unbedingt mal
    nachmachen! Und gratuliere zum gesunden Fohlen :-)

    http://missmarablog.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Christine,
    gibt es ein schöneres Valentins Geschenk als ein Fohlen ? Traumhaft kann ich nur sagen. Er sieht so fröhlich aus zum knuddeln der Kleine.
    Deine Blumendekoration ist auch zauberhaft ich liebe die Nelken. Es stimmt es gibt sie nicht mehr so oft.
    Und Dein Drahtkorb ist auch so schön geworden.
    Schönen Sonntag Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Christine,
    Euer Starello ist ja Zucker!!
    Das ist wohl wirklich das schönste Geschenk.
    Ich bzw. Wir ignorieren den Valentinstag einfach eiskalt- völlig.
    Allerdings würde mir dein Körbchen und die tollen Blumen einfach so trotzdem sehr gefallen (auch am 14.2 ;-)

    Ganz Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  45. Da machst du mal eben mit ein paar Handgriffen ein Herzkörbchen - wie geil ist DAS denn??? Grandios - wirklich! Eigentlich mag ich keine Nelken - aber diese kleinen zusammen mit Schleierkraut sind wirklich schön!! Einen gemütlichen Valentinstag wünsche ich dir! Martina

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Christine oh was für ein schönes Fohlen.Das ist wirklich ein schönes Geschenk.Und dein Metallherz so schön,und die Farben der Nelken.Das sieht sehr toll aus und der oder die,die es bekommt,wird sich riesig freuen.Dir ein schönes Wochenende.lg Elke

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Christine,
    was für ein herrliches Valentinsgeschenk du bekommen hast. Er ist bezaubernd.
    Ich freue mich über deinen Tipp für das Hasendrahtherz.Ich habe ein solche Herz einmal geschenkt bekommen. Nicht selbst gemacht,sondern gekauft. Aber du zeigst mit wenigen Schritten, wie schön Selbstgemachtes werden kann und wie stolz man darauf sein darf. Dein Nelken geschmücktes Herz ist wunderhübsch geworden, Sicher bereitet es morgen viel Freude.
    Auch dir wünsche ich einen schönen Valentinstag im Kreis deiner Lieben.
    Liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Christine,

    das Gesteck ist wunderschön und ganz romantisch. Könnte ich mir auch gut als Tischdeko bei einer Hochzeit vorstellen. Ich habe meinem Mann ein Leporelleo mit Bildern von den Kindern und mir gebastelt. der hat sich auch sehr gefreut.

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang morgen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Christine,
    Ein wunderschönes Hengstfohlen ist das :-)
    Ich bin auch ein großer Fan von Hasendraht, lackiert habe ich ihn bis jetzt noch nicht.
    Tolle Idee von Dir, das Herz ist super geworden.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  50. Estimada Christine , una v¡cballo maravilloso.. me encanta esa tela metalica y ese coraxzon...espero que hayas tenido un romantico San Valentin y que tengas un buen comienzo de semana
    cariños

    AntwortenLöschen
  51. Olá Christine, que blog maravilhoso! Eu amo cavalos, ficarei por aqui para saber mais sobre suas postagens.
    Beijinhos.

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Christine
    Wiedermal eine tolle Idee! Für den Valentinstag hat es zwar nicht gereicht aber ich dacht ich mache einfach ovale Osterkörbe, ich hoffe sie gelingen mir auch so schön wie dein Herz.
    Herzliche Grüße
    Maria del Carmen

    AntwortenLöschen
  53. Polaroids sind halt leider auch so teuer... Kein wunder, dass das heute kaum noch jemand macht. ;)
    Dankeschön für deine lieben Worte!

    AntwortenLöschen