DER EINGANGSBEREICH - mehr als nur ein Vorraum...



Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein paar Bilder von unserem Eingangsbereich, den ich ein wenig umdekoriert habe zeigen.Oftmals wird der Eingangsbereich eines Hauses oder einer Wohnung von der dekorativen- und gestalterischen Seite her eher vernachlässigt. Jede Menge Schuhe, Jacken und Mäntel werden hier untergebracht und verleihen diesem Vorraum somit eher das Aussehen einer Abstellkammer. Für mich ist jedoch der Eingangsbereich mehr als nur ein Vorraum, durch den man unser Haus betritt.



Der Eingangsbereich ist sozusagen die Visitenkarte eines jeden Hauses. Hier werden Gäste empfangen und jeder erhält einen ersten Eindruck von dem, was ihn wohl hinter der Flurtüre erwarten wird.



Da in unserem Vorraum nicht all zu viel Tageslicht herrscht, habe ich die Holzwände mit weißer Kreidefarbe gestrichen. Ebenso die kleine Kommode, welche ursprünglich braun war. 



Die weißen Wände und Möbel reflektieren das Licht und somit wirkt der Raum gleich viel heller und luftiger.



Da unser Eingangsbereich nicht sehr groß ist habe ich einen großen Spiegel an der Wand aufgehängt, der nicht nur dekorativ und praktisch ist, sondern auch dem Raum eine gewisse Weite verleiht. Außerdem reflektiert der Spiegel das Tageslicht und somit gewinnt der Raum an Helligkeit.



Lange habe ich nach solch einem dekorativen Wandhaken gesucht, bis ich einen passenden dann endlich gefunden habe. Hier können unsere Gäste ihre Garderobe ablegen. Unsere persönlichen Kleidungsstücke und Schuhe sind in einer kleinen Abstellkammer untergebracht. Somit wirkt der Raum nicht überladen und es ist stets genug Platz vorhanden für die Kleider der Gäste. Sind jedoch keine Gäste zu Besuch, wird der Haken für Dekozwecke benutzt. Zur Zeit hängt hier ein kleiner Erikakranz und ein hübsches Herz, welches ich von der lieben Sabine (Wohnpotpourri) geschenkt bekommen habe, da ich ein paar hübsche Dekosachen aus ihrem Lädchen bestellt habe.



Solche kleinen Details, wie dieses Herz am Schlüssel der alten Kommode, wechsle ich immer wieder aus. Somit schaffe ich mit wenigen Handgriffen für Abwechslung und Veränderung im Raum.



Eine wunderschöne, dekorative Pflanze ist der Rosa Pfeffer. Die getrockneten Körner stammen vom brasilianischen Pfefferbaum. Die Pflanze behält auch im getrockneten Zustand diese wunderschöne rosa Farbe.




Blumen, ob getrocknet oder frisch, verwende ich das ganze Jahr über.
Meine Vorliebe zum Vintage Stil und somit zu alten Sachen findet sich in meiner Dekoration immer wieder. Diese alten Buchseiten und die Notenrolle verleihen dem Raum eine nostalgische und romantische Note.








Oftmals verbringe ich hier auf dem weißen, kleinen Bänklein gemütliche Lesestunden. Kein Fernseher- oder Radiolärm stört mich hier, wenn ich mich in all meine schönen Deko- und Bastelbücher vertiefe und neue Inspirationen sammle.



Wie zum Beispiel dieses sehr inspirierende Buch: "Weihnachtliche Leckereien", in dem  viele köstliche Rezepte, die auf keinem Weihnachtsteller fehlen dürfen und kreative Geschenkideen zu finden sind. Das eine oder andere neue Keksrezepte möchte ich unbedingt ausprobieren.




Das weiße Fell und diese kuschelige Decke verwandeln diese Sitzecke in eine richtige Kuschelecke! Da kann es draußen noch so kalt und stürmisch sein, ich wickle mich in diese flauschige Decke ein und  genieße meine Lektüre: )! 


Nun wünsche ich euch ein kuscheliges Wochenende,

macht es euch mit eurem Lieblingsbuch- oder eurer Lieblingszeitschrift gemütlich und genießt die ruhige Zeit.

Ganz liebe Grüße und bis bald,









Bezugsquellen:
Buch/ Decke: Depot


Kommentare

  1. Liebe Christine,
    dein Eingangsbereich sieht wirkich sehr hell und einladend aus! Besonders die Kuschelecke gefällt mir. Ich finde du hast da ganz schön viel Platz. Da ist es bei uns deutlich kleiner und tatsächlich nur ein Minibrett vorhanden, wo ein bisschen Deko Platz findet. Aber man kann nicht alles haben :)
    Lieben Gruß und ein gemütliches Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön gestaltet! Wir haben übrigens sehr ähnliche Bodenfliesen. Ich habe auch gerade einen Post über unseren Flur geschrieben, da würde ich Dich dann gern verlinken, wenn es ok ist!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön gestaltet! Wir haben übrigens sehr ähnliche Bodenfliesen. Ich habe auch gerade einen Post über unseren Flur geschrieben, da würde ich Dich dann gern verlinken, wenn es ok ist!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht herrlich gemütlich aus, liebe Christine, hier fühlt man sich sofort willkommen! Bei mir geht es im nächsten Post auch ein wenig um den Flur ;-). Dir und deinen Lieben ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,wow sieht das schön aus,und wirklich sehr hell.Ich finde es auch immer toll,wenn ich was geweisst habe und dann diese Wirkung,einfach toll.Wünsche ein schönes Wochenende.LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Bei dir sieht es wirklich richtig gemütlich und einladend im Eingangsbereich aus. Ich habe gerade zu meinem GG gesagt, dass wir doch unbedingt auch mal unsere große Emailleschüssel für Dekozwecke benutzen sollten, nachdem ich das bei dir gesehen habe.(bei uns lagern die Zwiebeln im Keller darin, grins...)
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch sofort gedacht, wie schön die Waschschüssel dekoriert ist. In meiner steht nur ein Topf mit Beamtengras, aber die Deko mit der Kerze finde ich viel hübscher ♥

      Löschen
  7. Liebe Christine,
    dein Eingangsbereich sieht sehr schön und einladend aus. Und sehr aufgeräumt :) Was man von unserem leider nicht immer sagen kann . Da kommt es schon mal vor das sich Schuhe und Jacken stapeln...was ich hasse. Aber ich versuche immer Ordnung in das Chaos zu bringen. Unser Flur ist aber sehr klein, was uns damals als wir gebaut haben nicht so wichtig war.
    Ich finde das du ein " gutes Händchen" für deine Deko hast. Sieht alles immer sehr schön aus.
    Du, ich wünsch dir was und schick dir ganz, ganz liebe Grüße.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    dein Flur ist ein Hingucker und so schön hell!
    Bei uns ist es meist viel zu dunkel im langen Flur...
    Die Bank ist wunderbar und lädt wirklich zum kuscheln ein!
    So einen Zottelbezug für mein Bankkissen such ich auch noch.
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Du redest von einem kleinen dunklen Eingangsbereich? Liebe Christine, dann solltest Du mal unsere Diele sehen...
    Da passt keine Bank rein. Wenn zwei Personen drin stehen, ist wegen Überfüllung geschlossen. Außerdem gehen noch 5 Türen davon ab...also kaum Fläche zum Hinstellen.
    Mir gefällt Deine Diele sehr gut, besonders die Kuschelecke finde ich super.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Christine,
    dein Eingangsberech sieht richtig gemütlich aus! Fast wie ein kleines Wohnzimmer. Ich könnte mir gut vorstellen, dort die eine oder andere Stunde zu verbringen. Der Rosa Pfeffer ist ein Traum! Er erinnert mich an die Trauben des Roten Veltliners. Auf jeden Fall sieht er sehr edel aus, so wie überhaupt dein ganzes Vorzimmer! Die Bäume, die sich im Spiegel spiegeln geben dem Raum Weite, Leichtigkeit und Leben. Mit einer sehr exquisiten Visitenkarte stellt sich dein Haus vor :)

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  11. liebe Christine,
    einfach herrlich Dein Eingangsbereich, da möchte man gleich noch ein paar Meter zur nächsten Tür weiter spazieren.
    Spiegel sind immer wichtig, und Deine Bank ist so kuschlig zum Lesen und Schmökern.
    Der rosa Pfeffer gefällt mir auch sehr, eine tolle Deko!
    ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    wunderschön ist dein Flur, so hell und einladend! Wer ist auf dem alten Foto an der Wand drauf? Ich liebe so alte Bilder, da kann man so richtig in Erinnerungen schwelgen und hat auch gleich eine kleine Geschichte im Kopf....! Der rosa Pfeffer macht sich sehr gut als Deko. Wo bekommt man sowas, ich hab rosa Pfeffer so noch nicht gesehen!
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und danke dir für deine liebe Worte auf meinem Blog!
    Alles, alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,
    sehr schön sieht er aus, Dein Eingangsbereich....und gar nicht dunkel! Unser Flur ist auch eher klein.....und schmal und ich möchte dort etwas verändern. Vielleicht schaue ich mir bei Dir ein paar Anregungen ab.
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen
  14. Du hast Recht, der Eingangsbereich ist die Visitenkarte eines Hauses. Sehr schön habt ihr es.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Christine
    einen Traum in weiß zeigst du uns hier., ,
    Ich bin mehr als begeistert.
    Harmonie pur empfängt die Gäste.
    Eine perfekt gelungene Visitenkarte deines Hauses.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Der weiße Eingangsbereich wirklich sehr einladend - freundlich und hell!
    Gefällt mir gut!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  17. Richtig einladend und herrlich gemütlich wirkt der Eingangsbereich und du hast Recht, man sollte auch darin wohnen und sich lesend mit Buch oder Zeitschrift wohlfühlen.
    LG und einen sonnigen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  18. Mir kommt der Flur riesig vor. Bei uns ist es wie bei Nicole. Schmaler Flur, 5 Türen. Also keine Stellfläche. Aber weiß streichen werde ich demnächst auch, damit er nicht mehr so dunkel ist. LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christine,
    bei mir ist das auch so: im Gegensatz zu mir, finde ich deinen Eingangsbereich überhaupt nicht klein. Bei mir ist nicht viel Platz um mit mehreren Personen zu stehe und links geht sofort die Treppe nach oben weg. Ich sehe das wie du, der Eingang ist die Visitenkarte. Meine ist nur noch ziemlich blank ;-)
    Ist euer Flur eigentlich beheizt? Mir wäre das sonst wohl zu frisch um dort gemütlich zu sitzen, aber ich habe deine Decke natürlich entdeckt! :-D

    Hab noch einen gemütlichen Sonntag. Hier scheint ebenfalls herrlich die Sonne und gestern habe ich das Wetter für den Garten genutzt.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christine,
    was für ein wunderschöner, heller Eingangsbereich.
    Sieht total einladend aus, eine schöne Visitenkarte.
    Ich bin ja ein wenig verliebt in deine wunderschöne Bank.....
    Ich möchte auch gerne eine weiße Bank für die Küche haben....
    Darf ich fragen wo du so eine gefunden hast?
    Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christine, wunderschön ist Dein Eingangsbereich. So hell und freundlich und einladend. Da wirst Du Dich vor Gästen gar nicht retten können:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Oh liebe Christine, immer diese Versuchung. Das Buch hört sich wirklich interessant an :-)
    Trotz dem vielen Weiß wirkt Dein Eingangsbereich nicht kalt, sondern einladend.
    Internette Grüße
    Myriam

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht sehr einladend aus! Du hast wirklich ein Händchen für Raumgestaltung. Ich habe für uns auch eine extra Garderobe im Hausanschlußraum für Jacken und Schuhe. Eine alte Eisengarderobe vom Antiquitätenmarkt in Florence ist unseren Gästen vorbehalten. Trotzdem wirkt unser Eingangsbereich nicht sonderlich einladend. Bei Gelegenheit muß ich mal gucken, was ich noch optimieren könnte.
    LG kathinka

    AntwortenLöschen
  24. Von so einem tollen Eingangsbereich kann ich nur träumen! Sitzen könnte man bei uns gar nicht, ich käme mir da eher vor wie wenn ich in einer Wartehalle hocken würde. Auch würde mich mein GG für verrückt erklären lassen wenn ich jetzt anfangen würde alles weiß zu streichen. Mir gefällt das zwar, aber es muss halt auch zum Haus und seinen (in unserm Fall schon etwas älteren) Bewohnern passen. :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Christine!
    Das sehe ich ganz genau so. Der Eingangsbereich ist die Visitenkarte des Hauses. Leider sieht die Familie das nicht, grins. In unserem ist es leider etwas schwierig mit dem dekorieren, weil unserer rundherum Fenster hat und man nichts aufhängen kann. Aber ein bisschen was geht immer.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christine,
    dein Eingangsbereich ist ein Traum - da würde ich auch gerne verweilen...leider habe ich nicht den Platz - es ist nur ein Treppenhaus, dass ich demnächst aber auch etwas heller gestalten möchte. Vielen Dank für die Inspiration! Auch deine Deko sieht superschön aus!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christine,
    Was für ein schöner Eingangsbereich und deine Deko ist wieder wunderschön. Ich habe gerade Ferien der werde ich mich mal an unseren Eingangsbereich machen, Inspiration habe ich ja jetzt bekommen!
    Herzliche Grüße
    Maria del Carmen

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Christine,
    dein Eingangsbereich ist ja ein Träumchen.
    Alles ist so schön hell und einladend.
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Herzliche Grüße Matilda

    AntwortenLöschen
  29. Ein toller Eingangsbereich! Du hast Recht, oft wird er einfach lieblos behandelt. Deiner nicht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  30. Dein Flur sieht sehr hübsch und einladend aus, liebe Christine. Sehr hell und freundlich. Er ist schönes Plätzchen zum Ankommen und auch zum Lesen.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Christine,
    so schön sieht Dein Flur aus!!
    Ich finde auch, dass es sehr wichtig ist, seinen Flur schön zu "gestalten". Er ist wirklich die Visitenkarte eines jeden Hauses.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Christine,
    danke für deinen lieben Besuch bei mir. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Jetzt sind die Feiertage aus und ich habe wieder den Computer für mich.
    Bin hin und weg von deinem freundlich einladenden Eingangsbereich oder soll ich Miniwohnzimmer sagen. Gemütlich bis ins kleinste Eckchen hast du es hier und ich kann mir gut vorstellen, dass deine Gäste sich bei dir wohlfühlen .
    Super, hat mir deine rosapfeffrige Dekoration gefallen, die sieht spitze aus.
    Nun wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche und grüße dich ganz herzlichst,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  33. Ist das gemütlich bei dir. In der Ecke würde ich mich bestimmt auch oft verkrümeln. Bücher lesen und oder stricken...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Christine,
    der Flur ist sehr hell und einladende geworden.
    Dein Einsatz hat sich wirklich gelohnt. In weiß sieht es immer schön aus.
    Ich kann mir gut vorstellen wie du auf der Bank sitzt und in deinen Büchern schmökerst.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Christine,
    ein heller und freundlich einladender Eingangsbereich ist das. Es schaut so gemütlich bei dir aus!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Christine
    Dein Eingangsbereich hat ein ganz besonderes Flair! Meiner ist noch viel kleiner und hat leider auch kein Fenster ;-(. Diesen einigermassen wohnlich zu gestalten war also nicht so einfach... Dein Entreé ist so schön und gemütlich und so stelle ich mir auch den Rest vor ;-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Christine,
    mit einem Schmunzeln im Gesicht hab ich diesen Post angefangen zu lesen und sehr bald hatte ich dann ein ganz breites Grinsen drauf: Ich hab in meinem heutigen Post fast das gleiche geschrieben, wie du, ha (und ich hab echt nicht abgeschrieben, ich schwör, hihihi)
    Seit vielen Jahren schon, denke ich genauso wie du: Der Eingangsbereich, der Raum, den man als allererstes betritt, ist einer der wichtigsten Räume, ist die Visitenkarte des Hauses und ihre Bewohner.
    Du hast deinen Eingangsbereich bezaubernd gestaltet. Das Bänkchen sieht so gemütlich aus (ich hab übrigens fast das gleiche in unserem Windfang stehen ....) und all die zauberhaften Details schaffen eine so wohlige Atmosphäre. Jeder Mensch, der dein Haus betritt, ist bestimmt sofort guter Dinge und das kommt dann dem Haus wieder zugute (was eine der wichtigsten Augaben des Eingansbereiches jeder Wohnung und jedes Hauses ist, finde ich).

    Danke für diese wunderschönen Bilder!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Christine
    Wunderschön, sehr einladend und so herrlich hell schaut euer Eingangsbereich aus!
    Unser Eingangsbereich ist leider klitzeklein und lässt sich nur sehr schwer dekorieren (und in Ordnung halten ;-)
    Herzliche Herbstgrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Christine,
    das ist sehr sehr schön! Da würde ich auch gerne "empfangen" werden. So hell und freundlich und mit deiner bewährten Hand dekoriert.
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Christine, dein Eingangsbereich ist ein Träumchen.... man gebe mir ein Buch und ein Telefon... und ich würde tagelang auf diesem Bänkchen verweilen..... ebenso hat mir die Idee mit den Tannenzapfen in der Emailschüssel super gefallen.
    Lieben Gruß Christine (heute schon auf deinem Bänckchen gesessen?

    AntwortenLöschen
  41. Hallo liebe Christine, ich freue mich über deine Zeilen bei mir. Also, ich muss schon sagen, dein Eingangsbereich ist ja traumhaft schön und ich würde mich da sehr wohl fühlen :)

    Viele liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen