DIY GARTENZAUN



.....400 Zaunlatten, ca. 20 Liter weiße Farbe und unzählige Arbeitsstunden..... das sind so in etwa die Eckdaten meines letzten Projektes in meinem Garten.

Den ganzen Frühling über strich ich immer wieder so zwischendurch - wenn es meine Zeit zuließ - einige, der scheinbar nicht weniger werdenden Zaunlatten, mit weißer Farbe. Ich wollte ja unbedingt einen weißen Gartenzaun. Der Zaun dient als Abgrenzung zur Pferdekoppel, welche eine Etage tiefer liegt und als Auslauf für die Hunde. Aber nicht nur praktisch, sondern auch schön und - vor allem passend zu meinem so geliebten weißen Landhausstil - sollte dieser Gartenzaun werden.




Damit Moritz, unser kleinster Hund, nicht durch den Zaun hindurchschlüpfen kann, mussten wir die Zaunlatten mit relativ wenig Abstand montieren.


Deshalb benötigten wir auch so eine große Anzahl an Zaunlatten.



Vor den Gartenzaun habe ich natürlich gleich ein paar neue Pflanzen gesetzt.




Eine wunderschöne Hortensie mit großen rosafarbenen Blütenbällen, Lavendel und ein paar Nelken zieren nun den vorderen Teil des Zaunes.




Die kräftig leuchtende Farbe der Nelken bringt den weißen Holzzaun noch mehr zum Strahlen.












An der, zur Pferdekoppel angrenzenden Seite, habe ich ein paar Rosen, ebenfalls in der Farbe Rosa, gepflanzt. Bei meinem letzten Besuch im Baumarkt hatte ich das große Glück, Rosen um 99 Cent zu ergattern. Wegen der großen Hitze ließen sie ihre Köpfe hängen und wurden deshalb zu diesem Schleuderpreis verkauft. Natürlich schnappte ich mir schnellstens alle sechs Stück. Rosen um 99 Cent - diese Gelegenheit bietet sich, denke ich mal, nicht mehr all zu oft.



Diese Rosen habe ich im letzten Jahr neben die angrenzende Pergola gesetzt. Sie haben die Hitze der letzten Wochen gut überstanden. Inzwischen haben sich die Temperaturen wieder normalisiert und der Sommer scheint eine kleine Pause zu machen.








Der Lavendel blüht noch wunderbar. Ein paar Rispen habe ich abgeschnitten und damit dieses Kränzchen gebunden. 



Wenn ich das Lavendelkränzchen später dann im Wohnzimmer aufhänge, erinnert mich sein Duft an die wunderbaren sonnigen Tage dieses heißen Sommers.



Für dieses Jahr wird dieser Gartennzaun wahrscheinlich mein letztes "Großprojekt" im Garten sein. Das eine oder andere "Kleinprojekt" werde ich vielleicht noch umsetzen.




Zuerst aber werde ich mir eine kleine Verschnaufpause gönnen und mich ein wenig auf diesem Bänklein ausruhen. 

Nun wünsche ich euch allen noch eine schöne Woche und bedanke mich recht herzlich für euren Besuch und eure netten Kommentare.

 Alles Liebe und bis bald,









Kommentare

  1. Liebe Christine,
    Du hast einen wunderbaren Garten.
    Die Farbe der Hortensie finde ich klasse, so ein zartes feines Rosé.
    Und der Zaun, Respekt. Soviel Zaunlatten streichen, das erfordert Geduld.
    Und ich stöhne schon, weil ich noch den Tisch im Garten streichen möchte. Aber erst nach dem Urlaub, dann habe ich genug Energie gesammelt.
    Dir einen schönen Abend,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Eine Verschnaufpause hast du dir auch redlich verdient. Puh, 400 Zaunlatten - da würde ich streiken. Du hast meine volle Hochachtung. Deine Arbeit hat sich jedenfalls gelohnt, denn ihr habt es sehr schön.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine!
    Ich bin gerade ganz begeistert von eurem Zaun. Er ist einfach wunderschön und passt perfekt zum Ganzen.
    Die Farbe der Hortensien ist zauberhaft!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Es sieht sehr romantisch aus.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine
    Oh da staune ich aber - eine Marathon-Zaun-Ausdauer-Streicherin! Wahnsinn - aber es hat sich definitiv gelohnt - wunder-, wunderschön sieht es aus. Leider ist mein Lavendelbeet viel zu schnell verblüht - dabei könnte man so schöne Sachen damit machen.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen, erholsamen Feierabend ohne "Zaunträume".
    Herzliche Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine, na da warst Du aber mega fleißig! Ich bin auch nicht der Oberstreicher, aber in jedem Jahr fallen immer wieder unzählige Dinge der weißen Farbe zum Opfer! Wunderschön hast Du die Bepflanzung ausgesucht! Und die Schnäppchenrosen???-Glück muss Frau eben auch mal haben! Ich gönne es Dir und wünsche Dir entspannte Stunden auf Deinem Bänkchen! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Christine, der Zaun ist der Oberhammer. uns steht so ein ähnliches Projekt noch bevor. Irgendwie schieben wir es von jahr zu Jaht auf aber ich denke nächstes Jahr werden wir es in Angriff nehmen.
    Dein Zaun ist jedenfalls traumhaft schön und ihc weiß wieviel arbeit hinter so einem Projekt steht.
    Danke für die schönen Bilder.
    Alles Liebe und gönn dir jetzt mal eine Pause, die hast du nämlich wirklich mehr als verdient
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    dein Zaun hat mich in meinem Blogroll so angestrahlt, dass ich gleich mal auf deinem Blog schauen musste. Das ist ja eine wahnsinns Fleißarbeit, die du geleistet hast. Und so schön ist er geworden.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  9. liebe Christine,
    Dein Zaun ist traumhaft und passt perfekt in die gesamte Landschaft! Da hat sich die viele Arbeit auf alle Fälle gelohnt und es ist auch so schön, wenn man sich die fertigen Projekte immer anschauen und genießen kann!
    Du machst ja Pause auf dem gleichen Bankerl wie es bei mir auch steht (meins ist inzwischen schon weiß).
    Deine Pflanzen sind auch alle so wunderschön!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine,
    Wie wunderschön der Zaun geworden ist :-)
    Da hat sich die viele Arbeit richtig gelohnt.
    Deine Beflanzung gefällt mir sehr, Deine Schnäppchenrosen sind der Hammer.
    Den Lavendelkranz kommt am weißen Zaun super zur Geltung.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christine,
    ich liebe Hortensien und diese Farbe ist einfach nur wunderschön! Mit Rosen habe ich leider immer wenig Glück! Umso mehr erfreue ich mich am Anblick anderer! Der Gartenzaun sieht toll aus, da hat sich die ganze Arbeit sehr gelohnt! Wir haben auch einen weißen Holzzaun......der müsste auch dringend einen neuen Anstrich bekommen....
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christine,
    meine Güte das war aber richtig viel Arbeit den Zaun zu streichen....sieht aber super aus.Eine Verschnaufpause hast du dir redlich verdient <3.Die Hortensien sind ein Traum,trifft auch in dieser Farbe genau mein Geschmack.Dein Lavendelkranz finde ich auch ganz schnuckelig,habe selbst noch nie einen Kranz gebunden.Ich hoffe deine Schnäppchenrosen wachsen gut an und erfreuen dich.Hab´eine wundervolle Woche.
    Liebe Grüße,
    Caroline

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine!
    Das Zaunprojekt sieht tatsächlich nach sehr viel Arbeit aus. Doch es hat sich vollends gelohnt, denn es sieht absolut traumhaft schön aus.
    Das Lavendelkränzchen noch dazu ist eine richtige Augenweide. Doch auch deine neu erworbene Hortensie trägt eine sensationelle Farbe, die mich richtig ins Schwärmen bringt.
    Wünsche dir eine wundervolle Zeit!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christine, das sind wunderbare Bilder. Einfach so schön. Der Zaun sieht richtig malerisch aus. Bei uns startet das Zaunprojekt auch in Kürze, bei uns wird es aber wohl zu einer größeren Baustelle im Garten führen. Ich freue mich aber schon darauf, weil ich dann auch die Blumenbeete fertig anlegen kann.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    das war aber wirklich ein Großprojekt! Wunderschön sieht der weiße Zaun aus und die Rosen machen sich mit ihrer Farbe besonders gut davor. Der kleine Lavendelkranz ist mir sofort ins Auge gefallen und den finde ich total schön!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche und eine gute Nacht!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine, die Arbeit hat sich aber total gelohnt, der Zaun sieht wunder wunder hübsch aus.... Ebenso deine neue Bepflanzung vor dem Zaun... Die Rosen für 99 Cent wären bei mir auch nicht stehen geblieben. Über so ein Schnapper freu ich mich immer besonder, vor allem wenn sie so blühen und gedeihen wie keiner mehr vermutet hat.
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Christine, ich hab mich bei dir umgesehen und möchte gerne wissen, wo ungefähr dein Grundstück beheimatet ist? Hab ich das übersehen? Ich glaube dir, dass es viel Zeit in Anspruch nimmt, den weißen Zaun zu streichen, ich möchte es nicht machen müssen. Aber es lohnt sich, wenn du fertig bist, hast du viel Freude daran.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen, liebe Christine,
    der weiße Zaun ist wudnerschön geworden, auch mit den Rosen und dem Lavendelkranz ....einfach herlich anzuschauen!
    Die viele Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt, und Rosen für 99 Cent, oh ja, die wären bei mir auch sofort im Einkaufswagen gelandet :O))
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christine,
    was für ein toller Zaun und diese traumhafte Bepflanzung, sehr sehr schön alles.
    Sehr gut gefällt mir auch das Lanevdelkranzerl.
    Hab einen schönen Tag, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christine,
    es war zwar viel Arbeit, aber das Ergebnis ist einfach nur toll geworden. Mir gefällt sie "rosa" Bepflanzung davor sehr. Rosen zu diesem Sonderpreis sollte man auf gar keinen Fall im Laden stehen lassen (lach). Das I-Tüpfelchen ist das Lavendelkränzchen. So sieht das alles zusammen einfach nur zauberhaft aus.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  21. wuuuuunderschön!!!!!!
    liebe Christine, wenn ich diese Fotos unserem Architekten zeige, ist er sooofort verliebt!
    er kann gar nicht verstehen, dass die Leute größtenteils nur braune Zäune machen - weiß ist sooooo eine traumhafte Farbe für einen Gartenzaun!!!!
    er hat völlig recht - es sieht absolut toll aus!
    ja, es macht Arbeit und man sieht wahrscheinlich auch viel schneller die Alterungserscheinungen - aber heeee, wir wollen doch in 3-5 Jahren wieder was zu tun haben, gell :)
    ich träume auch vom weißen Gartenzaun ..... irgendwann ..... wenn das Haus fertig ist und der Garten drankommt ........ seufz, bis dahin komm ich jetzt ganz oft bei dir hier vorbei :) :)
    und Rosen für 99 Cent das Stück .... irre, da hast du alles richtig gemacht!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christine,
    die viele Arbeit hat sich aber gelohnt. Der Zaun ist ein Traum geworden. Und dann noch so hübsch bepflanzt. Genau so stellt man sich das vor - GENAU SO!
    Ich gratuliere dir auf jeden Fall zu diesem tollen Projekt. Eine perfekte Abgrenzung für deinen wunderschönen Garten!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Christine, deine Arbeit hat sich mehr als gelohnt, der Gartenzaun sieht wunderbar aus. Davor so stimmig bepflanzt und das Lavendelkränzchen ist herzallerliebst und wirklich das I-Tüpfelchen am Zaun.
    LG und einen schönen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Christine, habe mich sehr über deinen Besuch in unserem Garten gefreut! Warum bin ich noch nicht früher bei dir gewesen, hier ist's ja wunderschön. Den Zaun hab ich als erstes entdeckt, sieht klasse aus. Du machst übrigens total schöne Bilder. Muss mich jetzt unbedingt ein wenig weiter umsehen.
    Ganz viele Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Christine,
    das hört sich ja nach harter Arbeit an! Aber dein Zaun ist wunderschön geworden! Also hat es sich gelohnt.
    Ich wünsche Dir noch viele sonnige Stunden auf deiner Bank.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  26. Oh, Christine,
    da hast du aber wirklich ein Riesenprojekt gehabt! Doch jetzt sieht der Zaun wunderschön aus und du kannst den Ablick genießen. Die armen Röslein um 99 cent erholen sich bei dir hoffentlich auch prächtig! Ich glaube, bei dir ist es nicht so heiß (oder nicht so anhaltend heiß) wie bei uns (gewesen), da scheinen manche Pflanzen besser zu gedeihen. Die Hortensien bei uns sehen z.B. auch schon sehr herbstlich aus - im Gegensatz zu deinen... (Inzwischen hat es hier aber zum Glück abgekühlt. Ich hab mich sooo über den Regen gefreut!!!)
    Traumhaft, deine Aufnahmen!
    Herzliche Rostrosengrüße
    Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/08/irland-reisebericht-glendalough-und.html

    AntwortenLöschen
  27. Hallo meine Liebe, sorry das ich mich erst jetzt melde, aber wir waren zwei Tage im wunderschönen Elsass. Und dann muss ich heute sehen das ich direkt was verpasst habe. So ein toller Zaun.Sieht einfach super aus.Kann mir vorstellen was das für eine Arbeit war. Streichaktionen muss ( macht mir aber auch Spaß) immer ich machen.
    Liebe Christine jetzt hast du dir aber wirklich eine Verschnaufpause verdient. Genieße den tollen Blick auf den schönen Zaun und die schönen Pflanzen.
    Ach ich wollt ich könnt es in echt sehen.
    Das mit den Samen geht klar, dauert aber noch ein bißchen, da noch nicht alles soweit ist.
    Ich drück dich ...bis dann Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Christine!
    Wow, da warst du aber wirklich fleißig. Soooo viel Zaun. Aber gelohnt hat sich die Arbeit. Der Zaun sieht toll aus mit dem süßen Kränzchen und die Blümchen passen so schön dazu.
    Die Hortensie hat eine so schöne Farbe.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Christine,
    ach, habe ich mich über deinen Besuch, die netten Zeilen und dein Festsetzen bei mir gefreut. Und nun bin ich gekommen, um dich kennenzulernen.
    Mensch, da hast du dir ja allerhand vorgenommen mit diesen unsagbar vielen weißen Zaunlatten. Ich hoffe, du musstest sie nicht vorher noch alle anschleifen (eine Arbeit die ich überhaupt nicht mag *kräftigKopfschüttel*. Deine Ausdauer und Fleiß haben sich gelohnt: Es sieht einfach toll aus! Finde die Idee mit der Bepflanzung davor auch sehr gelungen. Das lockert so schön auf.
    Musste schmunzeln, als ich gelesen habe, dass ihr euch wegen Moritz so viel Mehrarbeit aufgeladen habt. Ja, dass kenne ich nur zu gut. Alles, was in und ums Haus geplant wird muss bei uns auch katzengerecht sein *lach*. Wie viele schütteln da den Kopf und können unser Handeln nicht nachvollziehen. Aber alle, bei denen ein Tier zur Familie dazugehört, haben dafür Verständnis.
    Mit den supergünstigen Rosen hattest du ja großes Glück. Obwohl ICH nicht zugegriffen hätte. Alle anderen Pflanzen liebend gern, aber mit Rosen stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß. Sie sind recht bösartig mir gegenüber. Sobald ich an ihnen etwas zu erledigen habe, attackieren mich ihre Dornen. Sie verfangen sich in meiner Kleidung, zerkratzen meine Haut, was IMMER blutig endet (auf meiner Seite). Die wenigen, die ich in meinem Garten stehen habe dürfen bleiben (*Flüstermodusan* ich schaue sie ja gerne an, ihre Blüten sind sooo bezaubernd*Flüstermodusaus*), aber neue kommen nicht mehr dazu (Momentaner Stand der Dinge).
    Deine Bank sieht so gemütlich aus und der Blick ist sehr reizvoll. Da lasse ich mich gerne bei dir nieder *zwinker*.
    ♥∗✿❊✿❊ ✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  30. Christine! HALLO! I just saw that you visited my blog, and YES, I'd love to FOLLOW YOU BACK! I love your world! How did you find me? Are you on Instagram? Your photos are marvelous, and I love that photo of you with your white horse! My favorite animal.....Thank you for coming by today to leave me a message! I will join; I love this world of yours! Anita

    AntwortenLöschen
  31. Christine,
    I am so happy you found my blog now I have found you. Your blog is beautiful. I am following you back. Your picture with your beautiful white horse is stunning. Gorgeous.
    Kris

    AntwortenLöschen
  32. Guten Morgen, Christine
    Das sieht richtig toll aus dein weißer Zaun. Nach getaner Arbeit ist man dann doch glücklich, gell. Hortensien mag ich sehr, deine sehen klasse aus zum Zaun. Ich habe auch einen weißen Zaun, aber der hat noch nicht mal ein Zehntel deiner Latten :)
    In dem Ort in dem du lebst, war ich als Kind einige Male zum Skilaufen, das ist ja witzig, wie klein die Welt ist. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir, ich werde jetzt auch öfter bei dir reinschauen.
    Liebe Grüße, Rafaela

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Christine. Toll sieht dein weißer Gartenzaun aus. Und das ganze drum herum ist sehr schön. Schöne Blumen alles wunderbar geschmackvoll. Und dazu wohnst du noch wunderschön.,mehr kann man nicht wollen.
    Wünsche dir einen schönen relaxen Sonntag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Christine,
    herzlichen Dank für deinen Besuch.
    400 Zaunlatten weißen, eine gigantische Aufgabe. Aber der Zaun sieht einfach toll aus.
    Besonders gut an deiner neuen Bepflanzung gefällt mir die Hortensie. Sie hat so ein besonderes, zartes Rosa.
    Herzliche Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  35. Da hattest Du wirklich einiges zu streichen. Aber es hat sich gelohnt! Und deine Bepflanzung zum Zaun sieht toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  36. Thank you for following my blog I will be your new follower too. That was a huge project, painting so many laths for the fence in white. But it turned out wonderful, I like the brightness of a white fence. And your new roses, you are so lucky to find them for that bargain price.
    Have a nice week!
    Janneke

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Christine!
    Danke für deinen wunderschönen Post! Deine Fotos sehen sehr hübsch aus und der Zaun ist ein Pracht-Exemplar!!
    Ich wohnt einfach traumhaft, wie das eine Foto mit Landschaft verrät!!!
    Toll!
    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Christine! Ich bin durch die gsiBLOGGER auf dich aufmerksam geworden (bin ja schließlich auch aus dem schönen Ländle) und wollte dir kurz einen Kommentar hier lassen. Hättest du ganz ganz vielleicht Lust, dir die ganze Arbeit noch einmal anzutun? :-) Nee, Spaß beiseite - ich finde den Zaun wirklich total gelungen. Sehr fleißig!

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Christine! Ich schnuppere gerade ein bischen in deinem Blog herum und bleibe natürlich beim Thema Garten hängen ;) Weiße Zäune sind sehr schön, und wenn es wegen des Hundes mehr Latten sein sollen, dann soll das so sein. Habe übrigens auch schon mal eine Rose für einen Euro geholt, sie hat sehr schön geblüht! Sah übrigens ähnlich auch wie deine ;)
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  40. Ein sehr interessanter Artikel, vielen Dank! Persönlich bin ich der Meinung, dass Metallzäune die beste Option darstellen. Ja, sie sind vielleicht nicht so schön wie Holzzäune... Aber es sich handelt um eine pflegeleichte, robuste Lösung. Viele Hausbesitzer entscheiden für Holzzäune und vergessen, dass diese regelmäßig gestrichen werden können. Im Falle von einem pulverbeschichteten muss man das nicht so häufig machen.
    Ihr Projekt ist allerdings toll! Eine große Inspiration für alle Hobby-Gärtner.

    AntwortenLöschen