GARTENTRÄUME


Hallo ihr Lieben!

Der Sommer zeigt sich zur Zeit von seiner schönsten Seite und ich verbringe beinahe den ganzen Tag nur im Freien. Für mich ist das die schönste Zeit im Jahr. Ich liebe es, draußen in der Natur zu sein und die warmen Temperaturen zu genießen. Bei diesem herrlichen Wetter beschäftige ich mich am liebsten mit meinem Garten, um wieder irgend eine neue Pflanze zu setzen oder eine Ecke mit verschiedenen Garten - Accessoires  umzugestalten. Dabei achte ich stets darauf, den Garten so naturnah wie möglich zu gestalten.




Am Gartentor zum Hühnergehege stehen die Rosen in voller Blüte. 




In kräftigem Purpurrot leuchten die Nelken in den Blumenkisten am Hühnerstall. Die zarten Blüten versprühen einen ländlich - nostalgischen Charme und sind auch in der Vase ein wahrer Blickfang. Nach der Blüte schneide ich sie immer ein wenig zurück. Meistens blühen diese Schönheiten dann ein zweites Mal.




Bauernhortensien dürfen in einem  Landhausgarten natürlich auf keinen Fall fehlen. Diese blühfreudige Pflanze liebt den Halbschatten. Die Hortensie benötigt relativ viel Wasser, jedoch sollte Staunässe unbedingt vermieden werden. Beim Schneiden achte ich stets darauf, nur die verblühten Blütenstände direkt unter der Blüte zu schneiden. Schneidet man zu viel, blüht die Hortensie im nächsten Jahr nicht mehr so üppig.





Am Teich, an der Hauswand und sogar beim Stallgebäude setzen diese großen Blütenbälle farbenfrohe Akzente.




Die "Endless Summer" blüht wirklich den ganzen Sommer über und ist auch sehr frostsicher. Das Vogelhäuschen war ursprünglich bunt. Nun leuchtet es in strahlendem Weiß von aller Weite zwischen den Blumen hervor.






An der Stallwand wuchert die Mauerkatze. Die Vögel lieben es, sich darin zu verstecken. Im Herbst färben sich die Blätter tiefrot. Ich verwende sehr gerne diese wunderschönen, leuchtenden Blätter für verschiedenste Herbstdekorationen.








 Der Duft von Lavendel darf in meinem Garten auf keinen Fall fehlen. Er lockt Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an. Bevor der Lavendel verblüht, schneide ich immer noch ein paar Blüten ab und gebe sie in ein kleines Stoffsäckchen, welches ich dann in meinen Wäschekasten lege. Ich mag es, wenn die Wäsche  nach frischem Lavendel duftet. Auch wohlriechende Badesäckchen lassen sich aus den Lavendelblüten wunderbar herstellen. 




Zuletzt war ich auf einer Gartenausstellung, wo ich dieses wunderschöne, rosafarbene Schleierkraut entdeckt habe.



.
Unermüdlich blühen diese zahlreichen, zarten Blüten bis zum ersten Frost.









Auch diese Moschusmalven in Weiß und in Rosa sind Neuzugänge in meinem Garten. Diese einzigartige Form und Zeichnung der Blütenblätter finde ich wunderschön. Ich hoffe, dass sie sich im nächsten Jahr durch Aussaat kräftig vermehren.








An einem wettergeschützten Platz genießen die Geranien die warmen Sonnenstrahlen. Geranien sind eigentlich von der Pflege her recht unkompliziert. Wichtig ist, dass sie mit einem Langzeitdünger und guter Erde versorgt werden. Die verblühten Blütenblätter sollten regelmäßig entfernt werden. Im Winter stelle ich die Geranien in ein kühles, helles Zimmer zum Überwintern. So habe ich im nächsten Sommer wieder kräftige, gesunde Geranien und muss mir keine neuen Pflanzen besorgen.



An heißen Tagen wie diesen, versteckt sich Kater Stanislaus am liebsten im kühlenden Efeu. Ich glaube, ich habe ihn gerade bei seinem Mittagsschläfchen gestört.








Die Palmlilien gedeihen heuer prächtig. Im letzten Jahr wollten sie nicht blühen, deshalb habe ich sie dieses Jahr ein wenig gedüngt und siehe da - die Pflanze dankte es mir mit zahlreichen Blüten.




Auch bei bei den Rosen bevorzuge ich die Farbe Weiß und Rosa.




Diese "Bobbie James" Rambler ist sehr starkwüchsig und duftet herrlich. Im Herbst bilden sich kleine orange Hagebutten. Da diese Kletterrose einen sehr starken Wuchs hat, sollte sie eine kräftige Stütze erhalten. Meine Bobbie James Rambler klettert an einem alten Goldregenstrauch hoch. Dieser wollte nicht mehr all zu kräftig blühen, nun erstrahlt er in einem duftenden weißen Kleid aus Rosenblüten.




Weiße Rosen versprühen einen Hauch von Romantik und Verträumtheit.




Wovon diese hübsche Dame wohl träumt?


Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Gartenbildern ein wenig zum Entspannen und Träumen verführen.

Vielen herzlichen Dank für euren Besuch und eure netten Zeilen.

Genießt die schöne Sommerzeit,

bis bald


Kommentare

  1. Liebe Christine!
    Huch wen haben wir denn da zwischen den Blättern hervor spähen? Ein ganz ein kecker Kater ☺...
    Wundervolle Gartenbilder hast du uns mitgebracht und ich träume mich geradewegs dort hinein.
    Wünsche dir ein fröhliches Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    das sind wunderschöne Bilder aus Deinem traumhaften Garten! danke, daß Du uns mitgenommen hast!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Sommerwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine,
    eine wunderschöne Blütenpracht hat sich da in deinem Garten versammelt. In diesem Garten kannst du dich nur wohlfühlen und der kleine Kater genießt es auch sichtlich dabei zu sein. Solltest du zu Samen von deinen prachtvollen Malven übrig haben, würde ich sehr gerne um ein paar Körner bitten. Ich liebe Malven und deine sind ganz besonders schön! Meinst du das geht?
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    klar gebe ich dir gerne ein paar Samen von der Malve. Du musst mir nur deine Adresse mailen, dann schicke ich dir welche, sobald die Malve Samen gebildet hat.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine, das du deine Zeit hauptsächlich draußen verbringst ist bei so tollen Blumen und Gartenbilder nicht anderes vorstellbar. Vielen Dank dass wir dich dabei begleiten durften. Man kann sehen mit viel Herz und Liebe du in den Garten steckst.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Christine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder von einem wunderschönen Garten!
    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. hey christine danke für den kleinen Gartenrundgang bei dir ;-) so schön blüht gerade alles und deine Fotos sind wunderbar.
    liebe grüße sylvi

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Christine,
    welch schöner Rundgang durch deinen Garten.
    Witzig bei uns stehen die Rosen auch beim Hühnergehege.....
    Deine Palmlilie blüht schon so schön, meiner hat auch viele Knospen.
    Diese sind aber noch geschlossen.
    Ganz liebe Grüße
    schicke ich dir
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christine,
    so viele zauberhafte Blumenbilder aus Deinem Garten.
    Alles sieht so leicht aus, wunderbar.
    Das Bild mit Stanislaus ist der Knaller!
    Genieße weiterhin Deinen herrlichen Garten.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Dein Garten liebe Christine ist ein richtiger " Wohlfühlgarten" .Solche Gärten lieb ich sehr . Ich kann nichts mit akkurat angelegten Gärten anfangen. Und deine Pflanzen sind auch meine.Außer mit Rosen hab ich es nicht so. Ich liebe sie natürlich, hab aber nicht so das geschickte Händchen für diese Königin.
    Dein Katerchen ist sooo süß.Den würde ich auch nehmen.
    Ja, und eben hab ich gesehen das schon eine Dame nachfragt wegen den Malven. Das wollt ich auch fragen????? Natürlich nur wenn du das möchtest.Vielleicht kann ich dir was anderes aus meinem Garten dafür anbieten.
    So jetzt schau ich mir deine tollen Gartenbilder nochmal an und trãum mich in dein Paradies.
    Hab ein schönes Wochenende...... Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebd Christine,
      gerne schicke ich dir dann auch ein paar Samen. Brauche nur noch deine genaue Adresse.
      Hättest du vielleicht Samen vom Fingerhut? Den hätte ich sooooo gerne.
      Ganz liebe Grüße,
      Christine

      Löschen
    2. Ja hab ich... In Rosa, Weiß und Lila.
      Adresse schick ich dir per FB.
      DANKE
      Gruß Christine

      Löschen
  11. Liebe Christine,
    toll,was da alles blüht in deinem romantischen Garten!
    Ein paar Pfalnzen kommen mir auch bekannt vor!
    Gute Idee,das Vogelhäuschen zu weisseln!Sehr schick sieht es jetzt aus!
    Der kleine Kater ist ja auch der Hingucker!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,zauberhaft ist dein Garten bis hin in das letzte Eck.
    Ich bewundere dich,wie du das alles schaffst,so eine große Liegenschaft und alles so schön und liebevoll gestaltet.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christine,
    Deine Blumenauswahl ist wunderschön, ich würde direkt alle übernehmen. Alle passen in mein Farbschema.
    Aber ich glaube, der heimliche Star in Deinem Post ist Dein kleiner Kater.
    So niedlich, wie er dort im Efeu sitzt.
    Zu Deiner Frage zu meinem Bild. Ja, ich habe das Motiv selbst fotografiert. Letztes Jahr auf Mallorca.
    Nun hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christine, man sieht sofort, dass du die meiste Zeit im Garten verbringst. Und es ist eine wahre Pracht dein Garten. Wahnsinn, die vielen schönen Blumen. Schönes WE wünscht Kirsten

    AntwortenLöschen
  15. liebe Christine,
    Du hast einen absoluten Traumgarten, das war ein wunderschöner Spaziergang!
    Dein Kater ist der absolute Hingucker, kraul ihn ein bisschen von mir!
    Die Deko mit den weißen Rosen ist auch so traumhaft schön!
    ich wünsch Dir viele Sonnenstunden um Deinen Garten zu genießen
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  16. Nicht nur entspannen und träumen, auch lächeln!
    Stanislaus guckt ja herzallerliebst aus der Wäsche, ich grinse immer noch ...
    Dein Garten ist eine einzige Inspiration - ich denke, morgen mache ich auch einen Gartentag!
    Hab ein entspanntes Wochenende & liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P. S.: Ich arbeite mit der SONY SLT A58, am liebsten mit einer Festbrennweite. Damit lassen sich herrliche Aufnahmen produzieren!

      Löschen
    2. Danke für den Tipp! Wollte mir schon länger ein Objektiv mit Festbrennweite zulegen.
      Lg. Christine

      Löschen
  17. OHHHHH ein GARTN zum TRÄUMEN,,,
    und alles genau in meinen FARBEN,,,
    hob no an feinen ABEND
    bussalee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  18. Das sind ja wirklich traumhafte Bilder. Auf Deine weiße Rambler-Rose bin ich richtig neidisch, die blüht wunderschön. Das Wetter ist im Moment wirklich perfekt. Mal sehen, wie lange es so bleiben wird.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  19. Ein ganz zartfarbener Garten! Wirkt sehr duftig & frisch...
    Einen schönen Sonntag!
    Astrud

    AntwortenLöschen
  20. Herrlich, wie es in deinem Garten blüht! Hier ist gerade eine Blühpause eingetreten.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  21. Thanks for your lovely comment on my blog, dear Christine! You have asked me what my camera.
    My camera is Konica Minolta Dimage Z5 . I think it's time to change. I took her "soul"
    Your photos are amazing! So gentle colors and all these wonderful flowers! Fairy post.

    I followed and they expect you to my blog

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Christine,
    einen wirklich wunderschön bestückten Garten hast du - so schöne Blumen und die Deko gefällt mir auch sehr -
    die Moschusmalven sind herrlich - muss ich mir auch nochmal holen - hatte letztes Jahr weiße im Garten -
    Stanislaus ist sooo süß - was für ein Foto -
    ein Garten zum Wohlfühlen und Träumen -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christine,
    ich hab mich gerade verliebt - in den Kater Stanislaus! Total entzückend, wie er da aus dem Gartengrün lugt! Und überhaupt hast du einen Garten zum Verlieben - mit vielen liebevollen Details und Pflanzen, die ich bei mir ebenfalls habe und sehr, serh gerne mag, aber auch mit ein paar Besonderheiten: Rosa Schleierkraut, das ist ja ganz besonder hübsch!!! (Leider will bei mir schon das weiße nicht so richtig gedeihen...) Weil du den Geruch des Lavendels erwähnt hast - gestern Abend war ich erst nach 20 Uhr walken, weil es mir früher (mit 31 Grad) zu heiß war - und da wehte mir aus manch einem Garten genau dieser wunderschöne Duft entgegen! Ich liebe es auch, wie viele Bienen, Hummeln, Schmetterlinge er anzieht - bei meinem nächsten Lachfaltenpost am 15.7. kannst du ein paar davon sehen, wenn du magst...
    Ganz herzliche Rostrosengrüße von der Traude - und eine schöne neue Woche wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Christine,
    dein Garten ist ein Traum. Ich liebe diese romantischen Farbkombinationen mit viel Weiß. In diesem Garten würde ich mich auch gerne den ganzen Tag aufhalten. Das Foto vom kleinen Kater ist herzallerliebst.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Christine,
    ich träume mich hier gerade durch deine wunderbare Blütenpracht, da schauen mich zwei Katzenaugen an.
    Was für ein süßes Bild vom Katerchen! Der ist aber noch ganz jung, oder?
    Viele Grüße sendet dir
    Birthe

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Christine,
    deine Gartenimpressionen sind ein Traum.Am süßesten ist wohl Stanislaus....er ist noch ein Kitten,stimmts? Das rosa Schleierkraut habe ich auch erst vor einer Weile gekauft,bei mir wächst es nicht so gut....scheint wohl mit seinem Plätzchen unzufrieden zu sein.Meine Palmlilien haben ihre Knospen noch nicht geöffnet,ich finde sie einfach wunderschön wenn sie voll erblüht sind.Die " Bobbie James " wollen wir dieses Jahr auch noch pflanzen,deine scheint ja riesig zu sein und soo schön <3.Mein Herz geht immer auf wenn ich deine Aussicht bewundern kann.Ich würde mir einen Stuhl schnappen und den ganzen Tag den Ausblick genießen ;)
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende im Garten,soll ja heiß werden.
    Herzlichst
    Caroline

    AntwortenLöschen
  27. Hast Du viele Blumen im Garten! Es ist wunderschön, wenn alles blüht. Ich verbringe auch viel Zeit im Garten, wenn die Sonne scheint, ich hoffe doch, dass sich das gute Wetter hält!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen