OSTERN AUF DEM LANDE

Hallo ihr Lieben!

in wenigen Tagen ist es so weit und dann feiern wir das Osterfest. Für mich ist Ostern die Zeit des Erwachens, des Erblühens und des neuen Lebens. Deshalb liebe ich dieses Fest so sehr.

Dieses Jahr habe ich für meine Osterdekoration keine bunten Farben verwendet. Die Eier habe ich naturfarben belassen.





Unsere Hühner legen hellbraune Eier.  Die Hühner meiner Freundin legen weiße, hellgrüne und dunkelbraune Eier. Wir haben gegenseitig Eier ausgetauscht und somit haben wir Eier in viererlei Farbtönen. 




Die Natur bringt doch die schönsten Farben zum Vorschein. Da benötigt es keine künstlichen Eierfarben mehr.




Die Feder stammt von den Schwanzfedern unserer Sussex. 




Natürlich habe ich die Feder im Hühnerstall gefunden. Nicht, dass ihr denkt, ich hätte sie den Hühnern entrissen :) !




Über diesen hübschen Gockelhahn würden sich unsere Hühnerdamen bestimmt sehr freuen. 




Stolz sitzt er in meinem Körbchen, welches mit duftendem Bergheu ausgepolstert ist und bewacht die Eier.




Vielleicht zieht eines Tages wirklich ein Mister Sussex bei Pauline, Kunigunde und Antonia ein. Wer weiß!




Palmkätzchen gehören für mich zu Ostern unbedingt dazu. Die flauschigen Kätzchen erinnern mich an die Stummelschwänzchen der Kaninchen.



Das Nest hatte ich noch vom Vorjahr aufgehoben. Ich habe es in meine alte Butte gelegt. Die Eier und Federn stammen von Wachteln.



Früher wurde mit dieser Butte Molke den Berg hoch getragen. Nun steht sie in meiner Küche als Dekoration. Je nach Jahreszeit und Anlass gestalte ich sie entsprechend. Ich freue mich immer wieder aufs Neue über ihren Anblick.





Wie ihr seht, habe ich meine Osterdekoration diese Jahr eher schlicht und zurückhaltend gehalten. 

So, nun wünsche ich euch noch schöne Tage bis zum Osterfest. Lasst euch nicht stressen und genießt die Ferien.

Alles Liebe,



Kommentare

  1. Liebe Christine,
    mir gefällt deine natürliche Osterdekoration ausgesprochen gut! Soso, und Pauline, Kunigunde und Antonia hätten gern einen Gockel? Vielleicht sollten sie sich das nochmal überlegen - so ein Dekohahn ist doch letztendlich viel weniger aufgeblasen und macht auch weniger Lärm ;o))
    Ich wünsch dir eine wunderschöne vorösterliche Woche! (Und deinen Hendln - und den anderen Tieren - natürlich auch! :o))
    Herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,

    ein Mr. Sussex bei den Ladys.. na, der würde ziemlich viel Wirbel ins das Hühnerhaus bringen. Oder?
    Aber wären die morgendlichen Weckrufe nicht etwas lästig..ich kenne mich da nicht so aus...ich hab ja keine Hühner.
    Die Osterdeko finde ich schön, beauty in nature!

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine!
    Ich finde Hühner so bezaubernd und hätte ich die Möglichkeit, dann würde ich hier auch ein paar über das Grundstück flankieren lassen.
    Es sind so charmante Wesen und mein Nachbar hat zum Glück welche und ich kann sie daher täglich beobachten.
    Das ist das schöne am Landleben...
    Wünsche dir eine wundervolle Osterzeit!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    schön, wenn man noch eigene Hühner hat.
    Wir wohnen leider in der Stadt, da können wir keine Hühner halten und im Kleingarten ist es auch nicht mehr erlaubt.
    Deine Osterdekoration gefällt mir sehr gut.Zum Osterfrühstück färben wir allerdings jedes Jahr Eier.
    Liebe Grüße und ein frohes Osterfest
    Käthe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,
    es stimmt,die Eier sind von Natur aus schon so schön farbenfroh,da brauchst du wirklich nicht mehr färben!
    Der Hahn sieht richtig stolz aus in seinem Korb!
    Ich wünsch dir und deiner Familie schon mal ein frohes Osterfest!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Fein österlich ist es bei dir, liebe Christine!
    Und was für ein Glück, dass ihr so viele unterschiedliche zusammenbekommt!

    Hab' ein schönes Osterfest ... herzliche Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christine,
    das ist natürlich praktisch, dass du die Federn gleich im Hause hast. Unsereins muss sie kaufen. Genauso wie die Eier. Ich hab heuer nur braune Eier genommen - allerdings hab ich ein bißchen mit weiß nachgeholfen. Das zeig ich euch morgen
    Deine einfache Naturdeko gefällt mir sehr gut.
    Da bin ich ja mal gespannt, ob die Damen bald ihren eigenen Gockel bekommen :-)
    Lieben Gruß und frohe Ostertage wünscht
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Eine wundervolle und entspannte Osterdeko, ich mag sie sehr ♥ Hach...eigene Hühner, das muss herrlich sein.....
    Und hellgrüne Eier von glücklichen Hühnern hätte ich jetzt auch gerne.....wie praktisch zu Ostern!
    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christine,
    eben hab ich dich bei den Gsibloggern entdeckt! Da musste ich natürlich gleich mal vorbei schauen bei dir... Schön hast du's- mir gefällt schlichte Osterdeko auch am allerbesten.
    Liebe Grüße Catrin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Christine,
    das sieht total schön aus ist ganz genau so wie ich Osterdeko gerade liebe. Bei uns gibt es auch nicht buntes und mir gefällt es so vieeeeel besser!!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,
    ich nehm auch nur unsere weißen und braunen Eier. Und die
    Hühner einer Freundin legen nur grüne - da braucht man echt
    nicht zu färben - evtl. versuch ich es aber noch mit rose Beete
    Saft :-). Wir haben übrigens nochmal ein Huhn gerettet - jetzt
    haben wir sieben :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine, deine Osterdeko find ich sehr schön. Ich mag am liebsten auch mit
    Naturmaterialien dekorieren. Ach und deine Hühner.... du weißt ja das sie mir so gut
    gefallen. Hatte grade letzte Woche mit meiner Freundin darüber geredet, ob es gut
    ist einen Hahn zu den Hühnern zu geben. Ich hab mal gehört der Hahn würde die Hennen
    ruhig( und bei Laune :):) ) halten.
    Eier färbe ich schon lange nicht mehr. Finde sie so auch viel schöner.
    Lieber Gruß aus der Pfalz von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      ja, ich kann mir gut vorstellen, dass ein Hahn die Hühner bei Laune hält :). Außerdem finde ich das Krähen der Hähne so wunderschön !
      Liebe Grüße,
      Christine

      Löschen
  13. Liebe Christine,
    genau Natur pur sind sie am schönsten die Eier.
    Sehr schön deine Deko, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Deine Deko würde ganz wunderbar zu meiner passen, liebe Christine. Eier zum tauschen könnte ich auch anbieten. Nur leider in XS, denn größer ist ein Ei von Chabos leider nicht.. lächel!! Ich mag Deine Zusammenstellung so sehr. Weidenkätzchen und naturbelassene Eier.. herrlich! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    ich finde Deine Deko wunderschön. Alles so natürlich und trotzdem edel.
    Das würde ich auch alles so übernehmen.
    Und das Bild von Deinem Huhn ist toll, das könntest Du als Osterkarte nehmen.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag deine schlichte Osterdeko sehr liebe Christine.
    Der Gockelhahn ist ja herrlich. Da würden die Hühner nicht schleckt gucken, wenn der sich in den Stall verirrt ;-)
    Viele liebe Grüße zu dir.
    Birthe

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christine,
    wow deine Eier gefallen mir. Schön so eiene Mischung.
    Unsere Gerda legt auch braune Eier & unsere Zwerg Wyandotten kleine weisse Eier.
    Alerdings durfte ich die bis jetzt nicht haben weil wir die ausbrüten wollen.
    Aber vieleleicht kann ich bald auch einen bunten Korb machen.
    Deiner gefällt mir total gut.
    liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Christine, eine wunderschöne Osterdekoration hast du da. Ich mag es auch eher, wenn es nicht zu bunt ist. Ton in Ton oder wie bei dir naturbelassen gefällt mir sehr gut. Und Ostereier bekommst du auch ganz frisch von der Quelle ;-). Wenn das nicht toll ist.
    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Osterfest.
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Christine, wahrscheinlich hab ich dir schon öfter geschrieben dass ich sooo gerne Hühner hätte. Bis vor 2 Jahren hatte meine Nachbarin welche. Sie lebten auf der Wiese direkt vor meinem Küchenfenster. Ich hab sie geliebt und sie mich...hatte ich doch immer leckeres Futter für sie.
    Sie fehlen mir schrecklich und selbst darf ich keine haben. Mein Traummann hats verboten....
    Umso mehr freu ich mich über deine schönen Bilder.
    Alles Liebe und genieß die Osterwoche, wenn auch das Wetter echt mies ist
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Christine!
    Natürlich ist schön, und der Eiertausch ist eine gute Idee gewesen. So hast du wirklich eine tolle Auswahl.!
    Ich wünsch dir auch eine stressfreie Zeit bis zu Ostern und schick dir viele liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Christine,
    wunderschöne Bilder!
    Auch ich mag es lieber natürlich....mit Moos und Zweigen aus dem Wald.
    Eier von eigenen (glücklichen) Hühnern ist doch das Schönste, was es so gibt.....ich geniesse das auch sehr!
    Eine schöne Osterzeit und liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Christine, Natur pur, das ist es was auch mir gefällt und deshalb finde ich deine Osterdeko total entzückend. Die Natur malt ja doch in den schönsten Farben.

    Schöne Ferientage und ein fröhliches Osterfest

    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Christine,
    ich wünsche Dir ein frohes Osterfest auf dem Lande!! Das wird bestimmt schön, kann ich mir richtig gut vorstellen.
    Und das mit den Eiern ist toll. Tauschen - so habt Ihr alle Farben. Künstliche Farben - ade! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  24. Eine ganz wunderbare Osterdekoration ist das! Eier von den eigenen Hühnern wäre für mich schon etwas besonderes.Ich mag es auch sehr dezent und in Naturtönen dekoriert. Ich mag auch das Osterfest sehr, weil es für mich für Neubeginn, Fruchtbarkeit und Frühling steht.
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Christine,
    eine schöne Osterdekoration hast du da.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Stürmische Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  26. Huhu Christine, das ist aber eine schöne natürliche Osterdeko, ganz nach meinem Geschmack. Das Huhn (unecht) schaut toll aus, könnte auch ganz gut in meine Küche passen ;-). Dank dir für deinen Besuch. Habe mich sehr gefreut. Ich wünsche dir und deinen lieben eine paar schöne Feiertage. Auf bald mal wieder.
    Liebe Grüße Christin ( ohne e )

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Christine,
    deine schlichte Deko spricht mich sehr an - du hast schon Recht - wunderschön sind die
    naturgefärbten Eier - und wunderschön auch die Feder -
    der Hahn im Korb.... gefällt mir -
    dein Vergleich mit dem Palmkätzchen ist so süß -

    ich wünsche dir ebenfalls wundervolle Ostertage - mit hoffentlich ein wenig Sonne und Wärme -

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  28. Mir gefällt es auch immer besser, wenn die Osterdeko natürlich ist, in dezenten Farben. Deine sieht sehr hübsch aus :)
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
  29. Also mir gefällt Deine schlichte Osterdeko sehr gut. Sie könnte nicht schöner sein. Die naturbelassenen Eier in verschiedenen Farben sind ein richtiger Hingucker. Einfach toll.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Christine,
    ich finde auch die Eier in Natura am schönsten. Es ist erstaunlich, was für tolle Farben die Natur selbst hervorbringt. Schön, wenn man mit der Freundin tauschen kann. Obwohl ich auf dem Lande lebe, hat bei uns kaum noch einer Hühner. Mein Garten ist leider zu klein für 4 Kinder UND Hühner, deshalb haben wir keine.
    Ein frohes Osterfest und liebe Grüße!
    Grit

    AntwortenLöschen
  31. Hey liebe Christine!
    Die Idee mit dem Eiertausch finde ich klasse und es sieht zudem noch ganz toll aus! Ein schönes Osterfest
    Hab es fein Sabine

    AntwortenLöschen
  32. Hier bin ich nocheinmal - mit ganz herzlichen Ostersonntagsgrüßen an dich und die Deinen !
    Alles Liebe, Traude

    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Traude für die lieben Ostergrüße.
      Ebenfalls liebe Grüße dir und deiner Familie.
      Alles Liebe,
      Christine

      Löschen
  33. Liebe Christine,
    wunderschöne Osterdeko. Ich mag es gerne natürlich, deshalb hast Du genau meinen Geschmack getroffen! Der Eiertausch ist auch eine geniale Idee, leider habe ich keine Hühner :o)
    Ich hoffe Du hattest wunderschöne Ostern!
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  34. Eine herrliche Osterdeko, ganz nach meinem Geschmack!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  35. wie süß deine deko ist!!! und ich finde die namen deiner hühner total witzig!!! ich wünsche dir ein schönes we, hier im norden gibt es sonne satt, liebe grüße von angie, die sich sehr über deinen besuch gefreut hat

    AntwortenLöschen