Nachtrag zu meinem letzten Post

Meine "Kachelofenstreichaktion" hat so ziemlich viele Fragen aufgeworfen, die ich euch nun, so gut ich kann, beantworten möchte.

Zuerst einmal ja, ich wollte eigentlich ein Vorher - Nachher Bild machen, aber ich war so im "Streichfieber", dass ich darauf komplett vergessen habe. Aber, ich habe ein altes Bild gefunden. Bitte erschreckt nicht, die Bildqualität ist schrecklich!




Durch die hellen Kacheln wirkt der Ofen nicht mehr so dominant, was mich so sehr gestört hat.

Nun möchte ich euch noch die verschiedenen Frage bezüglich der Farbe beantworten. Ich möchte hier aber keinesfalls irgendwelche Werbung für diese Marke machen. Ich habe nur mit dieser Kreidefarbe Erfahrungswerte, eine andere habe ich noch nicht ausprobiert.
Bei diesem Projekt habe ich mich für die Möbelfarbe entschieden.


1. Die Farbe ist hitzebeständig: Es können Kamine, Mauerwerk und sämtliche mineralische Untergründe gestrichen werden.

2. Sie ist sehr strapazierfähig  ( vor allem die Eggshell-Qualität) und abwaschbar. Die Farbe kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden.

3.Die Möbelfarbe eignet sich für:

                               Treppen und Geländer
                               Böden
                               Holzwände
                               Zäune, Metall und Stein
                               Fenster u. Türen
                               Möbel

Die Wandfarbe von Painting the Past eignet sich für:

                                Feuchträume
                                Tapeten
                                Stein u. Beton
                                Holz
                                Wände u. Decken

Ich habe mittlerweilen die Tischplatte in der Küche, den Küchenbereich oberhalb der Fliesen, die gesamte Eckbank, die Wände in der Küche, die Holzwand im Flur und nun die Kachelofenfliesen mit dieser Farbe gestrichen. Auch Schmutzflecken oberhalb des Herdes lassen sich leicht von der Wand entfernen.

Die Farbe gibt es in wunderschönen Farbtönen von verschiedensten Grautönen bis zu sanften Pastellfarben oder auch spezielle Farbtöne im Shabby Chic Stil.
Ich hoffe, ich konnte eure Fragen beantworten und bedanke mich für euer großes Interesse.

Ganz liebe Grüße,

Kommentare

  1. Liebe Christine,
    danke für diesen ausführlichen Nachtrag. Jetzt verstehe ich, warum du so von der Farbe begeistert bist.
    Meine liebe Schwiegermutti (sie ist wirklich ganz lieb, das ist nicht ironisch gemeint) hat eine Kachelofen in BRAUN und fast komplett gefliest. Jetzt habe ich sie mit meinem "Weißfieber" angesteckt und sie nicht mehr glücklich mit dem Ofen in der Farbe.
    Ich werde ihr deinen Post zeigen, vielleicht ist das ja was für sie.
    Außerdem fallen mir jetzt noch einige Teile bei mir ein, die ich weißeln könnte...

    Einen schönen Abend für dich und einen lieben Gruß
    Nico

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,
    vielen Dank für Deine Rückmeldung bei mir und diesen Nachtrag.
    Sehr interessant wofür Du die Farbe alles verwendest.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,
    es ist doch immer wieder erstaunlich, wofür Kreidefarbe genommen werden kann! Ich bin auch ein großer Fan davon und das Ergebnis ist klasse. Die Fliesen wirken nun viel edler!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christine,
    ich hatte mich auch schon gefragt, wie das wohl vorher ausgesehen hat... Schön, daß du jetzt noch ein Vorher-Nachher-Foto eingestellt hast. Ich werde mich morgen mal bzgl. dieser Farben in einem Fachgeschäft beraten lassen. Da gibt es ja so viele schöne Farbtöne...
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine, also mir gefällt Dein Kachelofen nach der Streichaktion auch viel besser. Manchmal ist es wirklich nicht das Optimum, wenn ein so zentrales Stück im Raum so dominante Elemente enthält. Vielen Dank für die Tipps zur Farbe.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ich arbeite auch so gerne mit diesen Farben!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,

    ich bin ein großer Fan von Deinem Blog und schaue hier immer gerne rein.
    Dein Vorher / Nachher ist ja super und der Kachelofen ist so viel hübscher

    Sei ganz lieb gegrüßt und ich wünsche Dir ein schöne Wochenende
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christine. Einen sehr schönen Ofen hast du schön anzusehn und sehr gemütlich.
    Schönes WE und Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christine,
    schön, dass Du meinen Blog gefunden hast und Dich als Leserin eingetragen hast. Mir gefällt es hier bei Dir auch recht gut, kann Dir aber nicht folgen, da ich nicht bei Bloglovin usw. bin. Ich habe Dich aber auf meiner rechten Seite gespeichert und somit entgeht mir kein neuer Beitrag von Dir und Du wirst bestimmt ein paar Besucher mehr bekommen. Ich hoffe das ist o.k. so.
    Vorher/Nachher Bilder finde ich immer ganz interessant und spannend, vergesse aber meistens auch welche zu machen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen