Engelsgeflüster



Psst! Könnt ihr die Stimmen der Engel erkennen? Öffnet eure Herzen und lauscht, was die Engel uns flüstern.







Leider ist es in unserer heutigen Welt ziemlich laut geworden und wir können kaum noch unsere inneren Stimmen wahrnehmen. Stress, Hektik und Lärm bestimmen oft unseren Alltag. Vielleicht nehmen wir uns in der Vorweihnachtszeit eine kleine Auszeit vom Alltagsstress, um wieder mehr in uns hineinzuhören und vielleicht die Stimmen der Engel wahrzunehmen.




 Dieses alte Fenster habe ich in unserem alten Stall  gefunden. Es stammt noch aus Großvaters Zeiten. Ich habe es ein wenig abgeschliffen und mit Kreidefarbe weiß gestrichen. Da ich die Gebrauchsspuren nicht übermalen wollte, habe ich lediglich einen Anstrich gemacht.




Das Holz für dieses Schild habe ich beim Abfallholz im Keller gefunden. Zuerst habe ich mit Kreide das Holz ein wenig schraffiert und anschließend mit weißer Farbe und einem feinen Haarpinsel die Aufschrift "Engelsgeflüster" aufgemalt.





Diesen weißen Barockengel habe ich vor Jahren bei einer Weihnachtsausstellung gekauft. Er darf bei meiner Weihnachtsdekoration eigentlich nie fehlen.















Die Stille und Ruhe der Natur hilft uns Menschen die Melodie unserer Herzen wiederzufinden.













Das ganze Jahr über habe ich frische Blumen im Haus. Zur Vorweihnachtszeit darf die Amaryllis für mich persönlich auf keinen Fall fehlen. Ich liebe den Anmut dieser Pflanze. Ein paar Zweige vom Apfelbaum und ein kleiner Ast von einem Ziernadelbaum aus meinem Garten und schon ist ein weihnachtliches Blumenarrangement kreiert.









Ich hoffe, ihr findet alle trotz Weihnachtstress ein wenig Zeit für euch und eure Lieben. 
Ich für meinen Teil möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken, dass ihr euch die Zeit genommen habt, um auf meinem Blog vorbeizuschauen.


DANKE!

 

Kommentare

  1. allein deine wundervolle adventliche Dekoration strahlt eine Ruhe aus, die gut tut -
    das zauberhafte Lied, die schönen Dinge wie Engelchen und das traumhafte Fenster
    lassen mich träumen...

    liebe Grüße und eine stimmungsvolle Adventszeit

    Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    ein wunderschöner Engel-Post von Dir.
    Ja, ich gebe Dir recht - die Zeit ist hektisch und laut geworden. Wir sollten deshalb mindestens in der Adventszeit versuchen, Ruhe zu finden. Schwierig wird das auch für mich werden, aber ich werde es zumindest mal versuchen, liebe Christine. :-)
    Dein altes Stallfenster ist klasse. Ich liebe alte Fenster, und wenn sie dann noch aus der eigenen Familie sind? Noch besser! Dein Großvater würde sich sicherlich freuen, wenn er es nun bei Dir, so schön dekoriert sehen würde.
    Auch das Schild ist toll, Du hast es so perfekt beschrieben.
    Sei lieb von mir gegrüßt!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  3. Wie wahr, wie wahr, du Liebe!
    Wünsche dir einen gemütlichen Abend!
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Amei conhecer o seu blog, já fiquei por aqui!!!Achei maravilhoso!!!
    Visite-me:http://algodaotaodoce.blogspot.com.br/
    Siga-me e pegue o meu selinho!!!

    Obrigada.

    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Engel.
    Du hast das alles wunderbar in Szene gesetzt. Dazu die schönen Sprüch.
    Wunderschön
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Stress und Hektik,... ja, du hast recht...ich versuche jetzt auf das Engelsgeflüster zu lauschen.
    Ein zauberhafter Post.
    LG Nico

    AntwortenLöschen
  7. Ein wundervoller berührender Post..und sooo wahr
    Liebe Christine, mögest du immer einen Engel an deiner Seite haben.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Post

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    die Flügel sind ja echt herrlich - und das Schild ist der
    Hammer. Das find ich echt klasse. Eine super schöne
    Deko.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine,
    das Fenster findest Du einfach mal so im Stall, Glückspilz☺
    Schön hast Du es hergerichtet, besonders das Schild ist zauberhaft.
    Und auch die ganze Deko strahlt eine unheimliche Ruhe aus.
    Eigentlich bin ich nicht so der Engelfan, aber Deine Bilder zeigen mir mal wieder, wie schön sie sein können.
    Hab einen schönen Nikolaus, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,
    deinen Worten ist nichts, aber auch gar nichts hinzuzufügen. Ich stimme dir zu!!!
    Alte Fenster mag ich sehr und ich bin immer auf der Suche...zwei schmücken schon mein Heim, aber es könnten noch mehr sein ;-)
    Danke für diesen wundervollen Beitrag. Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent. Stine

    AntwortenLöschen
  12. ohhhhh des war ah scheeeena POST,,,,
    so richtig zum träumen.....
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christine.
    Sehr schöne ADventsdeko und Engel bringen Ruhe und FReude ins Haus.
    Laß es dir gut gehn und habe Freude an deinen schönen Dingen.
    Angenehmen 2. Advent und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  14. Oh Christine,
    das Fenster und auch das Schild sind wunderschön geworden, das hast du ganz toll hinbekommen.
    Dein ganzer Post ist so schön stimmig und läßt einen gleich beim lesen runterfahren vom Weihnachtsstress.
    Der Spruch ist auch zauberhaft.
    Hab eine schöne Vorweihnachtszeit
    liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  15. So ein schöner Engelspost. Ein Genuß für die Augen und die Seele.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  16. danke für die tollen bilder und lieben worte!!! bei mir stehen in jedem raum engel, aber zeit, diesen zuzuhören, müßte ich mir öfter nehmen!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Christine... na da wollte ich doch gleich mal sehen, wer bei mir so einen netten Kommentar hinterlassen hat. ..Schön ist es hier auf deinem Blog, da schau ich doch jetzt öfters vorbei und werd' mal gleich eine deiner followerinnen .-).
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen