Flur und Vorraum - ein Ort der Begegnung


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein paar Bilder von unserem Flur und Vorraum zeigen.

Obwohl diese Räume außerhalb des eigentlichen Wohnbereiches liegen, ist es für mich wichtig auch hier eine gewisse Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Dabei darf es allerdings nicht zu überladen wirken und die Deko soll der jeweiligen Jahreszeit entsprechen.





Leider herrscht im Flur kaum Tageslicht und deshalb kein ideales Licht zum Fotografieren.
 Das Mandarinenbäumchen  steht im Sommer im Garten. In der kälteren Jahreszeit stelle ich das Bäumchen zur Überwinterung dann in einen hellen, unbeheizten Raum.









Wie ihr seht, hat bei mir die weihnachtliche Deko noch nicht Einzug gehalten. Für mich ist der erste Advent das Startsignal für die Weihnachtsdekoration. Die Natur und die Gestaltung der Räume sollten so gut es geht im Einklang sein. 















Gerne dekoriere ich mit Naturmaterialien, wie diese Kiefernzapfen, welche ich bei meinem letzten Waldspaziergang in Italien gefunden habe.








Hier seht ihr den Vorraum zum Flur, den man direkt von der Haustüre aus betritt. Letztes Jahr noch waren die Wände naturholzfarben. Ich habe das Holz mit Kreidefarbe weiß gestrichen. Der Raum wirkt nun viel heller und freundlicher. Die kleine Bank verfügt über drei Schubladen in denen man Handschuhe, Kappen, Schals und andere Sachen praktisch verstauen kann.





Außerdem lädt sie zu gemütlichen Lesestunden ein.









Ich liebe diese Holzschilder mit all den tollen Sprüchen.





Farello genießt die langen Herbstspaziergänge. Im Sommer ist ihm meistens viel zu heiß.




Ich wünsche euch allen einen schönen Abend. Genießt die noch relativ milden Herbsttage,

bis bald, eure

Christine

Vielen herzlichen Dank für eure stets so lieben Worte :)

Kommentare

  1. Ein sehr schöner Eingangsbereich. Da fühlt man sich sofort wohl

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine, ein richtiger Wohlfühlflur. Wunderbar stimmungsvoll und harmonisch. Ich hab mich gleich verliebt und finde, man kann Besucher kaum schöner willkommen heißen
    WIr haben ja auch ein Holzhaus und auch weiß gestrichene Wände...ich würde es sofort wieder tun.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. sehr einladend, da muss man doch einfach gerne zu Besuch kommen ;D
    die Wand zu streichen war eine wirklich gute Entscheidung, sie macht den Raum um soo viel heller und enorm freundlich.
    Sehr schön hell hast du es, für einen Flur absolut genug Tageslicht. ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Christine,

    also ich finde deinen Flur sehr hell! Sieht schön und einladend aus!!!

    Viel Freude beim baldigen Dekorieren ♥

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,
    vielen Dank für Deine lieben Worte!
    So ein schöner und großzügiger Flur ist wirklich was Feines. Du hast außerdem sehr liebevoll dekoriert, trotzdem wirkt der Flur luftig und nicht überladen.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,
    es sieht so freundlich aus bei Dir.
    Das ist doch schon ein schöner Empfang.
    Und die Idee, alles weiß zu streichen, ist super.
    So wirkt alles hell und luftig.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole
    Bei mir kann man im Moment die kleinen Flügel gewinnen.....

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christine,
    das sieht sooo einladend bei dir aus. Das weiß wirkt wirklich hell und freundlich.
    Die Bank mit dem Fell ist ja ein Traum. Ich finde es toll, einen richtigen Flur zu haben, das mochte ich schon immer. Wir haben leider keinen :-(
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    ich habe die gleich Meinung wie Du.
    Eine richtige Weihnachtsdekoration mache ich eigentlich erst zum 1. Advent.
    Bei Dir sieht es sehr schön aus. Ich finde auch, dass der Flur einladend sein muss, denn er ist die Visitenkarte einer Wohnung / eines Hauses.
    Es wirkt bei Dir alles durch die hellen Farben sehr schön.
    Liebe Grüße an Dich!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine,
    zunächst vielen Dank für deinen Besuch und lieben Kommentar -
    bei dir ist es so schön - könnte gleich einziehen - was für ein tolles Herz - auch das Holzschild weckt meine Begeisterung - toll der Flur -
    und deine Rasselbande ist so süß -
    ich bin auch jemand, der gerne die Jahreszeiten einhält - aber ich muss schon zugeben, dass es mich langsam in den Fingern juckt, wenn ich all die herrliche Adventdeko sehe -

    ich wünsche dir eine wundervolle Adventzeit und schicke dir liebe Grüße -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine,
    ich habe auch noch nicht mit der Weihnachtsdeko angefangen.
    Allerdings mehr aus Zeit und Chaosgründen (die Renovierung - du weißt ja ...)
    Der Flur schaut sehr hübsch aus und hell aus. Besonders mit dem süßen Hund <3
    LG Nico

    AntwortenLöschen
  11. What a lovely home you have Christine! So many beautiful thing´s...
    Have a nice evening, take care!
    Warmly,
    Titti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Christine,
    wie schön, dass Du meinen Blog gefunden hast. Denn nun durfte ich auch bei Dir stöbern und bin begeistert von Deinen schönen, stimmungsvollen Fotos. Gerne schaue ich hier wieder vorbei. Sehr gerne.
    Noch einen schönen Restsonntag wünscht Dir herzlich
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Christine,
    dein Flur/Vorraum ist wirklich sehr harmonisch eingerichtet und die Farben sind ganz nach meinem Geschmack! Die Weihnachtsdeko ist auch noch so wie bei mir und auch ich hab vor am Wochenende das haus etwas weihnachtlich zu gestalten. bin dann schon mal gespannt auf deine Bilder.

    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. oh, das sieht aber sehr hübsch aus! xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christine,
    dein Fur sieht, hell und freundlich aus. Dort sieht jeder Gast, dass er willkommen ist.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen