Zuwachs auf unserem Bauernhof


Darf ich vorstellen: Antonia, Paulina , Kunigunde - unser Neuzugang auf unserem Hof.

Die drei Sussex Hühner haben sich in ihrem neuen Hühnerhaus schon sehr gut eingelebt.



Das Sussex - Huhn ist eine alte englische Haushuhnrasse. Sie sind sehr robust und suchen sich ihr Futter am liebsten selber in der Natur. Ständig sind sie am Graben, Rupfen und Zupfen. Frisches Gras lieben sie besonders.



Wir haben uns für diese Rasse entschieden, weil sie keine besonderen Flugkünstler sind und so der Zaun nicht allzu hoch sein musste.



Das Häuschen war ursprünglich ein Hochsitz (Jagd). Natürlich musste ich dieses gleich weiß streichen. Olivgrün (ursprüngliche Farbe) ging gar nicht.
Damit das neue Hühnerhäuschen nicht allzu sehr die Gestalt eines "Klohäuschens" verkörpert, habe ich noch zwei Blumenkästen unter den Fenstern angebracht.






In die Blumenkästen setzte ich dunkelrote Nelken und lilafarbene Astern. Natürlich durfte die Hortensie auch nicht fehlen.






                           Antonia scheint mein Blumenschmuck zu gefallen :))





Das Schild habe ich aus einem Stück Abfallholz gebastelt.





Das sind die ersten Eier, die unsere drei Hühner gelegt haben. Da die Hühner erst ein paar Monate alt sind, sind die Eier noch kleiner als sonst.

Es ist ein schönes und beruhigendes Gefühle, wenn man weiß, dass die Eier von glücklichen Hühnern stammen.



...und außerdem schmecken sie vieeeel besser!











So, das wars für heute. Ich wünsche euch allen eine schöne Woche mit vielen Sonnenstunden und möchte mich ganz herzlich für all eure netten Zeilen bedanken.

Bis bald,
Christine












Kommentare

  1. Hallo liebe Christine,

    wie süüüüüüß ist das denn? OMG! Ich sag nur, gesunde Eier von richtig glücklichen Hühnern ;-))

    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    ich freue mich für Dich. Ich als bekennender Hühnerfan!
    Wir haben doch auch Hühner (Seidenhühner) und freuen
    und jeden Tag über die frischen Eier. Euer Hühnerstahl ist
    wunderschön geworden!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Toll-toller-am tollsten :-) :-) :-) :-)

    Einfach nur schön euer Haus für die Hühner.

    Begeisterte Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, mir geht das Herz auf . . . wie schön es die Hühner bei dir haben, das ist ja eine richtige Villa ;O) Aber wirds ihnen im Winter darin nicht zu kalt? Vor einiger Zeit hatten wir auch 10 Hühner mit Hahn, weil unser Hühnerhaus nicht isoliert war, gefror dann immer das Wasser . . . sie taten mir so leid und ich lag meinen Mann so lange in den Ohren, bis er Ihnen eine Elektroheizung eingebaut hat ;O)
    Sehr sympathisch ist es bei dir,
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,
    was für ein schöner Post! Eier von glücklichen Hühnern, das ist nicht nur beruhigend, ich finde man schmeckt das auch. Deine Hühner sind bestimmt glücklich, bei dem tollen Heim was du ihnen geschaffen hast. Echt toll!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,
    deine englischen Hühnerdamen wohnen aber sehr fein.
    Mit Blumenkästen und Hortensie - klasse! So wird ein Hühnerhaus zum Schmuckstück!
    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine
    Jööö..... das Hühnerhaus ist ja allerliebst! Wunderschön sieht es aus mit den bepflanzten Blumenkästen.
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    geht es Deinen Hühnern gut!! In so einem schönen Häuschen zu leben, mit so tollen Blumen - ach, das ist soooo hübsch! Du hast es wirklich toll hergerichtet, Christine!
    Deine Hühner sehen wirklich glücklich aus!
    Viel Freude beim Wachsen und Gedeihen - und bei den eigenen Eiern!! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christine,
    Huhn müsste man bei Euch sein!!! So ein schöner Hühnerstall! Total toll! Ich bin auch auf einem Bauernhof aufgewachsen und kam immer in den Genuss von "eigenen" Eiern (und hatte selbst Hühner....). Was gibt es besseres? Heute wohne ich in Köln, da ist Hühnerhaltung leider nicht möglich. So schön bei Euch!
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christine. Also die Hühner wenn nicht happy sind. Wahnsinn, wie die es schön haben. Da würde man sich selbst wohl auch sehr wohl fühlen. Ein tolles Hühnerleben bescherst du ihnen da.
    Meine Eltern zu Hause haben auch Hühner- es ist einfach toll zu wissen, woher die Eier kommen und vor allem, dass es den Hühnern gut geht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und genieße die Sonnenstunden. Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  11. moiiii soooo nette PIPIHENDLN...
    und de HÜTTN de wos de hom
    soooo liab,,,, na wenn des nit ah
    5 STERNE HENDLHÜTTN is,,
    hob no an gaaaanz feinen ABEND
    und DANKE ür de liaben WORTE bei mir
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Das können nur glückliche Hühner sein bei dem tollen Hühnerhaus.
    Wunderschön hast Du es hergerichtet, besonders das Schild und die Blumen finde ich klasse.
    Ein 5***** Domizil...
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christine,
    ja, das sind wirklich EINDEUTIG glückliche Hühner! Welche Huhn kann sich denn sonst noch so glücklich schätzen, ein derartiges Traumhaus mitsamt Blütenschmuck zu besitzen? Und so hübsch sind sie auch, deine Antonia, Paulina und Kunigunde (süße Namen übrigens!) - und haben dich und deine Mühe sogar schon mit ersten Eiern belohnt! (Ich muss nur offenbar jetzt wieder umdenken, denn irgendwer hat mir erzählt, braune Hühner legen braune Eier, weiße Hühner weiße (bis auf die braunen Araucana, die legen dann eben auch noch grüne...) - doch deine Sussex Hühner sind eindeutig weiß und die Eier doch eher hellbraun... Ich hätte auch so gerne Hühner, doch Herr Rostrose verhindert es seit Jahren erfolgreich... Naja, vielleicht eines Tages, wenn wirnicht mehr arbeiten gehen müssen...
    Alles Liebe und eine tolle neue Woche für dich und deine Lieben (auch die gefiederten)!
    Traude

    AntwortenLöschen
  14. Welch königliches Hühnerhaus - bestimmt findest du da bald mal ein goldenes Ei ....sooo schön geworden! Viel Spaß
    Grüßle von Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christine,

    also das müssen ja "Happy chicken" sein, bei dieser wunderschönen Hühnervilla. Mein ehrliches Kompliment an Dich, Du hast ein wahres Händchen bei der Gestaltung bewiesen. Und dann auch noch so schöne Hühner! Meine Bekannte hat ja auch 3 wunderschöne Hühner und als sie fragte, warum denn hier kein Hahn den Stall mit ihnen teilt, erklärte sie mir, dass 1 Hahn für 3 Hühner zu viel Stress für die Hühner bedeuten würde. Ist das auch bei Dir der Grund? Ich wünsche eine schöne Woche und schicke Dir liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  16. Oh, ist das süüüüüß, liebe Christine, was für ein glückliches Leben für die wunderschönen weißen Hühner in einem zauberhaften weißen Häuschen. Das wäre auch mein Traum, wenn unser Garten nur etwas größer wäre. Ich wünsch´ dir ganz viel Freude mit den Süßen und ich hoffe, dass sie oft in deinen Bildern auftauchen! Allerliebste Herbstgrüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Chriustine!
    bei so einem tollen Hühnerstall samt Freilaufgehege, können sich deine Hühnerlein ja nur wohlfühlen.
    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön, gefällt mir gut! =)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  19. Danke, liebe Christine, für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Eigene Eier, wie toll

    Mir gefällt es gut bei dir, ich werde bleiben....


    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  21. Wow du machst richtig gute Bilder!! :) Schöner Blog
    Liebe Grüße,
    Charly

    AntwortenLöschen